Campusbewohnerin der Woche: die Ackerhummel (Bombus pascuorum)

Nicht nur Bienen summen auf dem Campus, auch Hummeln kommen gern zu Besuch, um sich an den Campusblumen zu bedienen. Johanniskraut mögen sie besonders gern und brummen in einer Tour von einer gelben Blüte zur nächsten.

In Deutschland leben um die 40 verschiedene Hummelarten. Einige davon sind selten und bedroht, andere wie die eher unscheinbare Ackerhummel kommen noch häufig vor. Hummeln übernehmen mit Honigbienen und anderen Bienenarten durch ihre Bestäubungsleistung eine unersetzliche Aufgabe im Obst- und Gemüseanbau. Während die meisten Hummeln wild leben, werden Hummeln insbesondere für den Tomatenanbau in Gewächshäusern seit einigen Jahrzehnten auch gezüchtet und gezielt eingesetzt.

Mit dem Spruch Hummel, Hummel – Mors, Mors hat die hier fliegende Hummel übrigens nicht zu tun. Der geht zurück auf Johann Wilhelm Bentz, genannt Hans Hummel.


Alle Nachrichten im Überblick