Aufbau des dualen Studiums

Der Studiengang Angewandte Informatik wird parallel zum Studiengang Wirtschaftsinformatik angeboten und ist mit diesem verzahnt. 

Durch das duale Studiensystem sind die Inhalte des Studienprogramms eng mit denen des Ausbildungsbetriebs verknüpft.  

Basierend auf gemeinsamen Modulen, die überwiegend in den ersten vier Semestern angeboten werden, erfolgt im weiteren Studienverlauf neben einer Vertiefung in praktischer und theoretischer Informatik sowie angewandter Mathematik eine Schwerpunktsetzung in speziellen Themengebieten wie Softwaretechnik, Softwarequalitätssicherung und Architektur von Informationssystemen.

Im Wahlpflichtbereich sind weitere Spezialisierungen möglich. Beispiele dafür sind:

  • Mobile Applikationen
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Robotik
  • Eingebettete Systeme
  • Wissensbasierte Systeme
  • Informationsvisualisierung
  • Computer Supported Cooperative Work
  • Social Media / Web 2.0

Absolventen des Studiengangs Angewandte Informatik sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt.

Duale Studenten und Absolventen berichten, wie sie das Studium an der NORDAKADEMIE erleben.

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum dualen Studium zusammengestellt.