Qualifikationsziele

Qualifikationsziele im Studiengang

Absolventen des generalistischen, breit aufgestellten Studiengangs International Business (B.Sc.) eröffnen sich vielseitige Einsatzbereiche in der gesamten Wirtschaft.

Folgende Qualifikationsziele sollen daher im Verlauf des Studiums erreicht werden.

  • Absolventinnen und Absolventen können einschlägige wissenschaftliche Methoden und neue Ergebnisse der internationalen Wirtschaftswissenschaften unter Berücksichtigung politischer, ökonomischer, soziokultureller, technologischer, rechtlicher und ökologischer Erfordernisse in der Praxis anwenden.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, komplexe Aufgabenstellungen in der internationalen Wirtschaft zu erkennen und fachübergreifend, ganzheitlich und methodisch zu lösen.
  • Absolventinnen und Absolventen können sich durch einen konsequenten Praxisbezug des Studiums unmittelbar in das berufliche Umfeld integrieren und mit Partnern auf unterschiedlichen nationalen und internationalen Ebenen zusammenarbeiten.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, marktorientiert zu denken und zu handeln.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, die Grundlagen des privaten und öffentlichen Rechtssystems der Wirtschaft als Grundlage unternehmerischer, international ausgerichteter Entscheidungen darzustellen.
  • Absolventinnen und Absolventen können moderne Informationstechnologien effektiv nutzen, um unternehmensinterne und übergreifende Geschäftsprozesse zu optimieren sowie Geschäftsdaten zu analysieren und Erkenntnisse über die abgelaufene als auch die zukünftige Geschäftstätigkeit zu erlangen.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, das eigene Handeln kritisch wahrzunehmen und anhand von neu erlerntem Wissen nachhaltige Schlussfolgerungen für die Zukunft zu ziehen.
  • Absolventinnen und Absolventen besitzen ein geschärftes Bewusstsein für kulturelle Unterschiede, kennen ihre eigenen, kulturbedingten Annahmen und können sowohl ihr Verhalten als auch unternehmensbezogene Aktivitäten situationsbedingt anpassen, um effektiv und angemessen mit Menschen des eigenen und anderer Kulturkreise zu kommunizieren (verbal und nonverbal).
  • Absolventinnen und Absolventen sind dialog- und konsensfähig und können sich integrieren, so dass sie konstruktiv sowohl in homogenen als auch in heterogenen Teams arbeiten.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage einzeln zu arbeiten, Projekte zu planen und durchzuführen sowie in eine entsprechende Führungsposition hineinzuwachsen.
  • Absolventinnen und Absolventen können in allen zentralen Funktionsbereichen eines Unternehmens sicher in englischer Sprache kommunizieren (verbal und nonverbal) und über Inhalte und Probleme in der jeweiligen Disziplin mit Fachkolleginnen und -kollegen kommunizieren.
  • Absolventinnen und Absolventen können rational begründete Entscheidungen treffen sowie kritisch denken, um innovative und effektive Lösungen für bereichsübergreifende, qualitative und quantitative Probleme zu finden.
  • Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, sowohl die eigenen, als auch die Emotionen anderer zu erkennen und in angemessener Weise darauf zu reagieren. 

Fragen zum Studiengang?

Christine Dölling
Studierendenservice
Telefon: 04121 4090-0
E-Mail

Prof. Dr. Sandra Blumberg
Studiengangsleitung
Telefon: 04121-4090-423
E-Mail

Weitere duale Bachelorstudiengänge an der NORDAKADEMIE

Der Studiengang International Business spricht junge Menschen an, die ihr betriebswirtschaftliches Studium auf Englisch absolvieren möchten.

Wirtschaftsinformatiker nutzen die Möglichkeit der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie für die Lösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen.

Aufgrund Ihrer breit angelegten Qualifikation sind Sie als Wirtschaftsingenieur eine gesuchte Fach- und Führungskraft.