Aufbau des dualen Studiums

Ziel des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.) ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, Unternehmensentscheidungen in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens auf Grundlage wissenschaftlicher Methoden systematisch vorzubereiten und erfolgreich umzusetzen. Bei den Funktionsbereichen stehen naturgemäß die Schnittstellen zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Aufgabenstellungen im Vordergrund.

Durch das duale Studiensystem sind die Inhalte des Studienprogramms eng mit denen des Ausbildungsbetriebs verzahnt.  

Dem Berufsbild entsprechend vermittelt der duale Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen zunächst ein breites Grundlagenwissen in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens.

Im fünften bis siebten Semester werden im Pflichtbereich zentrale Inhalte vertieft. Dazu zählen Veranstaltungen wie Maschinentechnik, Produktions- und Qualitätsmanagement, Logistik/Prozessmanagement, Investitionsgütermarketing und Controlling/Investition sowie Finanzierung als verpflichtende Vertiefungen.

Neben den zentralen Inhalten der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften sowie des Technologiemanagements wird auch den Integrationsgebieten im Curriculum Rechnung getragen. Hier werden die nötigen Kenntnisse zum Einsatz der Informationstechnik in diesem Bereich vermittelt. Die Vermittlung der für die Wirtschaft relevanten Bereiche des Rechts rundet den Bereich der Integrationsgebiete ab.

Der Studiengang bietet den Studenten Wahlmöglichkeiten zur individuellen Vertiefung.

Auch der Bereich der Seminare im Rahmen des Studium Generale kann flexibel genutzt werden, um kurzfristig neue Vertiefungsrichtungen anbieten zu können.

Gute Sprachkenntnisse für den Einsatz im internationalen Umfeld werden erreicht durch zwei Pflichtfremdsprachen: Neben Englisch als Pflichtfach kann als zweite Fremdsprache zwischen Französisch oder Spanisch gewählt werden.

Im fünften Semester besteht weiterhin die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule zu absolvieren und neben der Anwendung der Sprachkenntnisse die Kultur des Gastlandes kennenzulernen. Hier unterstützt und berät das International Office

Viele internationale Unternehmen bieten zudem die Möglichkeit, während der Praxisphase ein internationales Praktikum zu absolvieren.

Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen sind Experten für viele Schnittstellenbereiche.

Duale Studenten und Absolventen berichten, wie sie das Studium an der NORDAKADEMIE erleben.

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum dualen Studium zusammengestellt.