Communicate IT at School - Accept the Challenge!

Lehrkräfte der 5.-7. Klasse stellen sich der Herausforderung in Ihren Fachunterricht Lösungskonzepte aus der Informatik zu integrieren.

CORONA - NEWS
 

Kleine Dinge haben manchmal eine große Wirkung. Ein winziger Virus hat das komplette zweite Schulhalbjahr durcheinander gewürfelt und sämtliche Lehrpläne über den Haufen geworfen. Regulärer Unterricht kann nur in sehr eingeschränkter Form stattfinden, stattdessen müssen Schülerinnen und Schüler mit Materialien und Aufgaben für das Lernen zu Hause versorgt werden.

Unser commIT@​school-Team arbeitet daher gerade an einer kleinen Video-Reihe „commIT@​home“. Darin werden ausgewählte Ideen der Informatik in kleine Geschichten aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler verpackt. So soll Interesse für diese Themen geweckt werden. Ergänzt werden die Videos durch Links auf Materialien und Tools, mit denen dann eigene Unterrichtseinheiten gestaltet werden können. Momentan für das Lernen zu Hause, perspektivisch aber auch für den (hoffentlich bald wiederkehrenden) Unterricht in der Schule.

Neu am 01.07.2020: "Rundreise mit Hindernissen" - Eine Geschichte zum Problem des Handelsreisenden

Alle Videos und Materialien aus der Reihe commIT@​home finden Sie unter diesem Link!

Falls Sie auf der Suche nach weiteren Impulsen zum Unterricht sind, stellen wir unter commIT​@home weitere Ideen und Materialien bereit, die bei der Gestaltung des Unterrichts - auch zu Hause - hilfreich sein können.

Noch ein Hinweis zu unserer commIT@​school Challenge: Wenn Sie momentan gerade spannende Online-Formate Ihres Unterrichts entwickeln und dabei hilfreiche IT-Werkzeuge und -Konzepte nutzen, dann dokumentieren Sie Ihr Vorgehen doch einfach und reichen es als Challenge-Beitrag ein. So könnten auch andere Lehrkräfte von Ihren gewonnenen Erfahrungen und Tipps profitieren.

Der quadratische Dalmatiner

Youtube thumbnail

Weitere Infos, Tipps und Materialien gibt es unter commIT@home.

In unserer zunehmend durch Digitalisierung geprägten Welt stehen Sie als Lehrkraft vor zahlreichen Herausforderungen.

Wir möchten Sie mit dem Projekt commIT@​school („Communicate IT at school“) unterstützen, in Ihren Fachunterricht einfache Lösungsansätze aus der Informatik zu integrieren.

  • Anknüpfungspunkte zur Informatik ermitteln und aufzeigen
  • Integration von Ideen und Werkzeugen der IT in Ihren Fachkontext
  • Niederschwellige Lernangebote mit wenig Technikabängigkeit
  • Stärkung der IT-Kompetenz
  • Austausch zwischen engagierten Lehrkräften

commIT@​school wird von der gemeinnützigen NORDAKADEMIE-Stiftung gefördert.

Accept the Challenge!
Youtube thumbnail

Wir sind überzeugt, dass sich durch die Verbindung von Informatik mit anderen Schulfächern die Bedeutung der Informationstechnologie für fast alle Lebensbereiche herausstellen lässt. Außerdem können durch unseren Ansatz alle SchülerInnen erreicht werden und nicht nur solche, die von sich aus bereits Interesse an Informatik zeigen.

Ziel der Challenge ist es, dass sich möglichst viele SchülerInnen aktiv mit Fragen der Informationstechnologie auseinandersetzen, dadurch ihr Verständnis der informatischen Ideen und Konzepte vertiefen und so Begeisterung dafür entwickeln, ihre Zukunft in einer zunehmend „digitalen Welt“ mitzugestalten.

Die commIT@​school Challenge läuft während des  Schuljahres. Die Lehrkräfte wählen einen Informatik-Aspekt aus, der zu einer Einheit ihres Unterrichtsfachs passt. Dann überlegen sie, wie man den Aspekt am besten im Unterricht umsetzt. Schließlich führen sie die Unterrichtseinheit durch und dokumentieren sie, damit auch weitere Lehrkräfte davon profitieren können. Zum Ende des Schuljahres werden dann die Beiträge gesammelt und prämiert.

Während der Challenge stehen wir unterstützend bereit, helfen bei der Themenfindung, sind Sparringspartner für Ideen und bieten auch optionale Veranstaltungen an, um die Lehrkräfte in bestimmten Informatik-Themen fit zu machen.

Im Rahmen des Mathematikunterrichts der 5.Klasse wurde mit den Schüler*innen auf dem Schulhof das Additions- und Subtraktionsprinzip eines Computer/Taschenrechners erarbeitet.

Youtube thumbnail
Im Rahmen einer Vorhabenwoche mit Schüler*innen der 7. Klasse wurde zur Wanderroutenplanung erarbeitet, wie Computer den kürzesten Weg ermitteln. Der Unterschied zum schnellsten Weg wurde anschließend in einer Sporteinheit erprobt.

Youtube thumbnail
Eine Unterrichtseinheit in der die Schüler*innen die Grundlagen zur Funktionsweise des World-Wide-Webs erarbeiten und verstehen lernen.

Youtube thumbnail
Die Lektürenarbeit im Deutschunterricht wurde mit händischer Textanalyse und einem Wortwolkengenerator anschaulicher für die Schüler*innen der 6. Klasse.

Youtube thumbnail

Mittwoch, 18. Dezember, 15 Uhr: Lermodule IT2School

Gemeinsame Erprobung weiterer Unterrichtsmodule des Projekts „IT2School“ (https://www.wissensfabrik.de/mitmachprojekte/weiterfuehrende-schule/it2school/):

  • Spielerischer Einstieg in die graphische Programmiersprache „Scratch“
  • Kreative Eingabegeräte selbst gestalten mit MocoMoco
  • Im Handumdrehen einfache Programme für den Mini-Computer Calliope erstellen

Der Mini-Workshop findet in der NORDAKADEMIE statt und richtet sich an Lehrkräfte der 5.-7. Klassen aller Schulen.

 

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung
per Mail info@commit-at-school.de oder
telefonisch 04121 / 40 90 - 901


Mittwoch, 4. Dezember, 15 Uhr: Lernmodule IT2School

Der Mini-Workshop findet in der NORDAKADEMIE statt und richtet sich an Lehrkräfte der 5.-7. Klassen aller Schulen.

 

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung
per Mail info@commit-at-school.de oder
telefonisch 04121 / 40 90 - 901

 


Mittwoch, 20. November, 15 Uhr: Hour of CodeTM

  • Kurzvorstellung des Konzepts der Hour of Code (https://hourofcode.com/de)
  • Gemeinsame Erprobung einiger Beispieleinheiten / spielerisches Erlernen einfacher Programmierkonzepte
  • Erläuterung der Grundzüge von Scratch bzw. anderer visuellen Programmiersprachen

Der Mini-Workshop findet in der NORDAKADEMIE statt und richtet sich an Lehrkräfte der 5.-7. Klassen aller Schulen.

 

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung
per Mail info@commit-at-school.de oder
telefonisch 04121 / 40 90 - 901

 


Eine erste Informations-Veranstaltung findet am 11. September ab 15 Uhr in der NORDAKADEMIE statt und richtet sich an Lehrkräfte der 5.-7. Klassen aller Schulen in Elmshorn und Umgebung.

Vorläufiges Programm:

  • Grußwort Hochschulleitung
  • Vorstellung des Projektteams
  • Vorstellung der Challenge
  • Kurzpräsentationen der vier Pilotprojekte durch die Lehrkräfte
  • Erläuterung der Rahmenbedingungen der Teilnahme
  • Vorstellung möglicher Unterstützungsangebote
  • Klärung von Fragen
  • Verabschiedung

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung
per Mail info@commit-at-school.de oder
telefonisch 04121 / 40 90 - 901
unter Angaben zur Schule und den Unterrichtsfächern.

 

Lehrkräfte und ReferendarInnen aller Schulfächer, die im Schuljahr 2019/20 in den Klassenstufen 5 bis 7 unterrichten.
Die Challenge startet mit der Kick-off-Veranstaltung am 11. September und läuft bis zum Mai 2020. Die Ergebnisse werden auf einer Abschlussveranstaltung im Juni 2020 präsentiert.
Die Aufgabe besteht darin, eine Unterrichtseinheit mit Informatikbezug für Ihr eigenes Fach zu konzipieren, durchzuführen und zu dokumentieren (Unterlagen und ggf. Fotos/Videos).
Dass dies bei überschaubaren Aufwand möglich ist, zeigen unsere Pilotprojekte, die wir ausführlich auf der Informations-Veranstaltung am 11.09.2019 ab 15 Uhr vorstellen.
Der größte Gewinn sind die innovativen Unterrichtseinheiten, die während der Challenge entstehen und die anschließend allen interessierten Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden. Auch ein großer Erfahrungsgewinn, der Kontakt zu gleichgesinnten Lehrkräften sowie Spaß bei der Durchführung stehen auf der Positiv-Seite. Aber natürlich gibt es für alle erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen auch unsere commIT@​school-Challenge-Medaille! Außerdem werden wir besonders kreative Lösungen würdigen.

Challenge-Referenzen

„Die Schüler hatten richtig Spaß daran und waren richtig motiviert. Darum würde ich mich in so ein Thema auch wieder einarbeiten, weil das Ergebnis einfach super war.“

Wegstreckenfindung

Anwendung des Dijkstra-Algorithmus - Frau Hensel, JSS Horst

„Es ergeben sich viel mehr Anknüpfungsmöglichkeiten, als man zunächst glaubt.“

Addition & Subtraktion

Rechnen mit binären Zahlen - Herr Bergmann, EBS Elmshorn

„Das Gesamtfazit ist sehr positiv, weil der Erkenntnisgewinn für die Schüler sehr hoch war.“

Charakterisierung

Einsatz von Wortwolken - Frau Matthiesen, JSS Horst

„Die Schüler haben sich neue Fragen gestellt, die sie sich vorher noch nie gestellt haben.“

Vernetzte Welt

Wie funktioniert das Internet? - Frau David-Glißmann, JSS Horst

Sie haben Fragen zum Projekt?

Unser Projektteam hilft gerne weiter.

B.Sc. Elena Hermann

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

04121 40 90-910 E-Mail schreiben

Dipl.-Inform. Uwe Neuhaus

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

04121 40 90-910 E-Mail schreiben

Anette Rostock

Firmenbetreuung

04121 40 90-910 E-Mail schreiben