Compliance

Die analytische Auseinandersetzung mit den Maßnahmen zur Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und ethischem Verhalten in Unternehmen, auch Compliance genannt, ist einer der aktuellen Forschungsschwerpunkte der NORDAKADEMIE. Im ersten An-Institut der NORDAKADEMIE, dem Institut für Compliance im Mittelstand (ICM), welches von Prof. Dr. habil. Stefan Behringer und Dr. Malte Passarge geleitet wird, wird insbesondere zum Thema Compliance im Mittelstand geforscht und beraten.

Aktuelle Projekte, die gemeinsam mit dem ICM durchgeführt werden, sind:

  • Kompetenzen von Compliance-Manager
  • Wirtschaftliche Folgen mangelnder Rechtsdurchsetzung
  • Weiterentwicklung der Zertifizierung nach dem Hamburger Compliance-Standard

Darüber hinaus wird folgendes Projekt von Prof. Dr. habil. Stefan Behringer an der NODAKADEMIE gemeinsam mit Prof. Dr. Lothar Bildat durchgeführt:

Compliance-Manager sind in Unternehmen vielfältigem Druck ausgesetzt. Auf der einen Seite müssen sie für die Integrität des Unternehmens einstehen. Auf der anderen Seite dürfen sie nicht zu sehr in das operative Geschäft eingreifen. Ziel dieses Projekts ist es, die Rollenkonflikte, denen Compliance-Manager zwangsläufig ausgesetzt sind, zu erforschen und Lösungsstrategien zu erarbeiten.

Forschungsfragen, die in diesem Projekt geklärt werden sollen, umfassen:

  • Welche überfachlichen Kompetenzen benötigen Compliance-Manager?
  • Was sind zentrale, rollenbezogene Herausforderungen?
  • Nach welchen Kriterien werden Mitarbeiter für das Compliance-Management jenseits der Fachexpertise ausgewählt?

Vorgestellt wurde das Projekt durch Vorträge bei folgenden Anlässen:

  • Motive für Wirtschaftskriminalität – wirtschaftliche und psychologische Aspekte, gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Lothar Bildat, 3. Jahrestagung Compliance in Europa zugleich Festakt zum 90jährigen Jubiläum von Pro Honore e.V., Handelskammer Hamburg am 21. April 2015.
  • Anforderungen an Compliance-Manager. Werkstattbericht aus dem Forschungsprojekt zur Entwicklung eines Kompetenzmodells für Compliance-Manager, Handelskammer Hamburg, Gesprächskreis der Compliance-Manager in Hamburg, Hamburg, 22. Juni 2015.

Ausgewählte, aktuelle Publikationen aus dem Forschungsschwerpunkt sind:

Die Zeitschrift Fachzeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC), dessen Chefredakteur Prof. Dr. Stefan Behringer ist, beschäftigt sich seit 2006 in ca. 6 Ausgaben jährlich mit aktuellen Themen aus dem gesamten Compliance-Management-Prozess

Behringer, S. (2016): Complianceaspekte beim Einsatz neuer Medien im Vertrieb, in: Binckebanck, L./ Elste, R.: Digitalisierung im Vertrieb, Springer Verlag.

Behringer, S. (2015): Compliance, in: Becker, W./ Ulrich, P.: BWL im Mittelstand. Grundlagen – Besonderheiten – Entwicklungen, Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer, S. 751 – 761.

Behringer, S.  (2013) Compliance kompakt. Best Practice im Compliance Management. Mit Beiträgen von Prof. Dr. Stefan Behringer, Prof. Dr. Nicole Fabisch, Prof. Dr. Peter Fissenewert etc., Erich Schmidt Verlag, 3.neu bearbeitete Auflage, Berlin.

Behringer, S.  (2012): Compliance für KMU. Praxisleitfaden für den Mittelstand. Mit Beiträgen von Anja Becher, Prof. Dr. Stefan Behringer, Prof. Dr. Georg Disterer etc., Erich Schmidt Verlag, Berlin.

Mit der Einrichtung eines Labors Anfang 2015 wurde das Thema User Experience zu einem kontinuierlichen Forschungsschwerpunkt des Fachbereichs Informatik unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Finck aufgebaut.

Nicht nur in den Studiengängen sondern auch in der Didaktikforschung beschäftigt sich die NORDAKADEMIE mit E-Learning. 

Die Arbeitspapiere-Reihe der NORDAKADEMIE präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse aus der NORDAKADEMIE, die bereits in einem frühen Stadium vor der Publikation einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen.