Prof. Dr. Jörg Richard

Professoren / Dozenten

Stelle(n)

  • Professur betriebliche Finanzwirtschaft

Kurzprofil

Prof. Dr. Jörg Richard verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzierungsbereich: u.a. Banklehre, Corporate Finance / M&A, Private Equity / Investments, jeweils mit Führungserfahrung. 2018 wechselte Herr Richard von der Professur ABWL bei der BA-H zur NORDAKADEMIE und hat hier die Professur für BWL / Finanzmanagement inne.

Forschungsschwerpunkte

  • Private Equity / Venture Capital, einschl. Corporate PE / VC
  • M&A / Corporate Investment Banking
  • Financial Management
  • Going Private
  • Strategisches und operatives Planungs-Controlling

Vorlesungen

  • Investition und Finanzierung
  • Corporate Finance
  • ABWL
  • Finanzbuchhaltung
  • Managementthemen

Akademische Ausbildung

  • Promotion am Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft bei Prof. Dr. Joachim Süchting, Ruhr-Universität Bochum

Promotionsthema

"Privatisierungsmanagement, Finanzmärkte und Unternehmen"

Aktivitäten in der Lehre

  • Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management und Controlling, sowie Finanzierung, Hamburg (BA-H)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Süchting an der Ruhr-Universität Bochum
  • Bankakademie, Frankfurt

Pressemitteilung

J. Richard

Praktikerbericht im praxisorientierten Studium: myBoo: Präsentation eines Start-ups an der Berufsakademie Hamburg (2015)

Buchkapitel

J. Richard

Post-Merger-Intergration – Praxis-Erfahrungsbericht (2008)

In Jahrbuch Mergers + Acquisitions; 69- 72

Zeitschriftenaufsatz

J. Richard

Abzugeben nur in die besten Hände (2007)

Creditreform, (7); 72- 75

Buchkapitel

J. Richard

Going Private von Wachstumsunternehmen (2006)

In Kapitalmarktstrategien; Schlienkamp, Christoph(Ed): Gabler Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden; 273- 294

Zeitschriftenaufsatz

J. Richard

Private Equity: Bluff oder Geheimtip – Signalaustausch in Unternehmensauktionen (2006)

Finance, März; 28- 30

Graue Literatur / Bericht / Report

J. Richard, K. Schnaz, C. Schalast

Unternehmen im Prime Standard, „Staying Public“ oder „Going Private“ – Nutzenanalyse der Börsennotiz (2004)

Buchkapitel

J. Richard

Minderheitsaktionäre und ihre „Schutzbedürftigkeit“ bei Going Private-Transaktionen aus ökonomischer Sicht (2002)

In Handbuch Going Private; J Richard, S Weinheimer(Ed): Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg; 372- 391

Buchkapitel

J. Richard

Motive und Ausgestaltung eines Going Private (2002)

In Handbuch Going Private; J Richard, S Weinheimer(Ed): Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg

Buch (Sammelwerk)

J. Richard, S. Weinheimer

Handbuch Going Private (2002)

Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg; Bücher des Betriebs-Beraters

Zeitschriftenaufsatz

J. Richard

Strategischer Rückzug - Das Going Private als effiziente Form der Kapitalbeschaffung für ambitionierte "Mid caps (2000)

Finance; 28- 30