Prof. Dr. Lars Binckebanck

Vorstand

Kurzprofil

Professor Lars Binckebanck hat an den Universitäten in Lüneburg, Preston sowie Kiel studiert und wurde in St. Gallen promoviert. Er sammelte über zehn Jahre Berufspraxis als Marktforscher, Unternehmensberater und Vertriebstrainer. Als Geschäftsführer verantwortete er für einen führenden Bauträger in München die Bereiche Verkauf und Marketing. 2009 kam Binckebanck als Professor für Marketing & International Management an die NORDAKADEMIE. Von ihm liegen mittlerweile über 100 Veröffentlichungen zu Themen aus Marketing und Vertrieb vor, u.a. die einschlägigen Herausgeberwerke „Internationaler Vertrieb“, „Führung von Vertriebsorganisationen“ und „Digitalisierung im Vertrieb“. Von 2015 bis 2019 lehrte und forschte er als Professor für International Marketing an der Hochschule Furtwangen. 2019 wurde Professor Binckebanck in den Vorstand der NORDAKADEMIE – Hochschule der Wirtschaft berufen.

Homepage

www.binckebanck.com

Im Podcast zusammen mit Martin Limbeck zum Thema: "Wie der Vertrieb vom Marketing lernen kann".

Kontakt
Anwesenheitszeiten

Forschungsschwerpunkte

  • Digitalisierung in Marketing & Vertrieb
  • Führung von Vertriebsorganisationen
  • Industriegütermarketing
  • Internationaler Vertrieb und globales Marketing
  • Markenmanagement, insb. interaktive Markenführung
  • Vermarktung von Wohnimmobilien, Immobilienmarketing
  • Vertriebsmanagement

Projekte

  • Automobilvertrieb der Zukunft (Projektpartner: Daimler, Universität Gießen)
  • Vertriebs-Workshop zu den Themen CRM, Schnittstellenmanagement und Digitalisierung im Vertrieb (Projektpartner: Oemeta, Uetersen)
  • Empirische Untersuchung zur Ist-Wahrnehmung einer Stadtmarke und Ableitung einer Strategie für das Stadtmarketing (Projektpartner: Stadt Elmshorn)
  • Management der Vertriebskultur am Beispiel selbstständiger Handelsvertreter einer Ausschließlichkeitsorganisation eines Versicherungsunternehmens (Projektpartner: Provinzial Nord Brandkasse AG)
  • Aufbau einer Direktvermarktung als Ergänzung zum Großhandel (Projektpartner: Horizon Hobby GmbH)
  • Entwicklung einer proaktiven Vertriebsstrategie für eine Kommunikationsagentur (Projektpartner: Vagedes & Schmid GmbH)
  • Entwicklung eines Multichannel – Marketingkonzeptes unter Diversifizierung nach Industriebereichen (Projektpartner: WDN GmbH)
  • Vermarktungskonzept für eine neue Immobilienplattform im Web (Projektpartner: Institut für Innovatives Bauen iib)
  • Aufbau eines CRM-Systems mit Direktmarketing-Aktivitäten (Projektpartner: Sauer Spezialwerkzeug GmbH)
  • Reorganisation des direkten Vertriebs (Projektpartner: Sauer Spezialwerkzeug GmbH)

Bachelor

  • Grundlagen des Marketing (Studiengang Betriebswirtschaftslehre)
  • Marketing (Studiengang Wirtschaftsinformatik)
  • Industriegütermarketing (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen)

Master

  • Vertriebsmanagement
  • Strategische Unternehmensführung
  • Verkaufspsychologie
  • International Management

Schule

08|80 – 05|89 Gymnasium Meldorf (Abschluss: Abitur)

Wehrdienst

06|89 – 08|90 in Faßberg und Heide

Studium

10|90 – 07|92 Grundstudium Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lüneburg (Abschluss: Vordiplom)

09|92 – 07|93 European Business Administration and Languages an der University of Central Lancashire in Preston, UK (Abschluss: Bachelor of Arts (Honours Degree))

10|93 – 12|96 Hauptstudium Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Abschluss: Diplom-Kaufmann)

01|98 – 09|98 MBA-Studium an der University of Central Lancashire in Preston, UK (Abschluss: Master of Business Administration)

10|03 – 01|06 Doktorstudium am Institut für Marketing und Handel (IMH) der Universität St. Gallen (CH) (Promotion zum Dr. oec.)

Beruf

04|97 – 03|99 Research Manager bei icon brand navigation (heute Icon Added Value) in Nürnberg (Marktforschungsbasiertes Consulting für strategische Markenführung)

06|99 – 01|01 Consultant und Manager des zentralen Analyseteams bei KMC Klausmeier Marketing Consultants in Düsseldorf (Consulting für Strategisches Marketing)

03|01 – 12|06 Senior-Berater bei Mercuri International in Meerbusch (Beratung Marketing & Vertrieb, Umsetzungsmanagement und Vertriebscoaching)

01|07 – 06|09 Geschäftsführer Verkauf und Marketing bei JK Wohnbau (heute Isaria Wohnbau) in München (Bauträger für Premium-Wohnbauprojekte)

08|09 – 09|15 Professor für Marketing & International Management an der Nordakademie in Hamburg/Elmshorn (Private Hochschule der Wirtschaft)

10|15 – 07|19 W3-Professur für International Marketing an der Hochschule Furtwangen (HFU) auf dem Campus Schwenningen

ab 08|19 Mitglied des Vorstands an der NORDAKADEMIE in Hamburg/Elmshorn

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck

Die digitale Transformation zielgerichtet managen (2019)

Sales Excellence, 28(3); 10- 15

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck, K. Kensy, S. Nonnenmann

Mehrwert durch Co-Creation mit Kunden am Beispiel der Medizintechnik (2018)

Marketing Review St. Gallen, 35(5); 30- 37

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck, A. Buhr

Gute Führung im Vertrieb gesucht! (2018)

Sales Excellence, 27(6); 10- 15

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck, A. Buhr

Veränderungsprozesse wirksam managen (2018)

Sales Excellence, 27(4); 10- 15

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck

Neue Spielräume durch Automatisierung (2018)

Sales Excellence, 27(11); 42- 45

Buchkapitel

C. Baumgarth, L. Binckebanck

CSR-Markenführung im B-to-B-Umfeld – Modell und Fallbeispiele (2018)

In B-to-B-Markenführung; C Baumgarth(Ed): Springer Gabler Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden, Wiesbaden; 289- 302

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck

Stresstest für das Verkaufsmanagement (2018)

acquisa, 65(2); 70- 77

Buchkapitel

L. Binckebanck

Interaktive Markenführung: Der Vertrieb als Instrument der B-to-B-Markenkommunikation (2018)

In B-to-B-Markenführung; C Baumgarth(Ed): Springer Gabler Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden, Wiesbaden; 635- 661

Buchkapitel

C. Baumgarth, L. Binckebanck

Digital Marketing Leadership – Reichen Immobilienscout24 und Facebook? (2018)

In Real Estate Brand Book; H Steiner(Ed); 8- 11

Zeitschriftenaufsatz

L. Binckebanck

Wie verändert sich der digitale Vertrieb in der Industrie?, (2018)

Automation & Digitalisierung, (12); 3

Youtube thumbnail

Prof. Dr. Lars Binckebanck: Digital Sales Leadership – der Vertrieb ist tot! Es lebe der Vertrieb!
#industryforward #publishindustry #DigitalStrategy