17.11.2022

SMART CIRCLE

Der SMART CIRCLE, ein Kreis von engagierten Akteuren aus Elmshorn, luden zum Workshop „Digitale Perspektiven für die Arbeit mit jungen Menschen“.

Durch Digitalisierung entstehen neue Ausbildungs- und Arbeitswelten. Weltweit und auch im Kreis Pinneberg. Nicht in zehn Jahren, sondern wir sind bereits mittendrin. Die Veränderungen geschehen nicht eindimensional, sondern sind hoch komplex und hängen alle miteinander zusammen. Gefragt sind nicht nur Kenntnisse, Wissen oder Kompetenzen. Auch die Kommunikation und die Formen der Zusammenarbeit ändern sich. Neues Denken und Handeln ist erforderlich ebenso wie die Einstellung und Haltung.

In dem Workshop wurde im Rahmen eines World Cafés diskutiert und erarbeitet, wie junge Menschen damit umgehen. Es wurden Fragen behandelt, wie „Werden junge Menschen genügend unterstützt und haben sie eine realistische Chance, an diesen Prozessen gleichberechtigt teilzunehmen?“

Im Rahmen des Workshops wurden zudem Einblicke in eine aktuelle Jugendstudie gegeben, die u.a. in Zusammenarbeit mit der NORDAKADEMIE entstanden ist.

Nordmetall | Jugendstudie (nordmetall-jugendstudie.de)

https://youtu.be/0zVeKy3yYbE

In einem Generation Slam wurde unverblümt der älteren Generation der Spiegel vorgehalten.

Teilnehmende an diesem Workshop waren Verantwortliche aus Ausbildungsbetrieben und Bildungseinrichtungen, Beratungskräfte aus der Berufsberatung und Sozialarbeit ebenso wie Akteure von Verbänden, Kammern und Vereinen.

#elmshorn#nordakademie#jugendstudie

Sehen Sie auch den Instagram-Beitrag vom UVUW | Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e.V.:

https://www.instagram.com/reel/Ck79jclOlvZ/?utm_source=ig_web_copy_link

Linus Friese und Joost Meer, Studenten der NORDAKADEMIE

Zum Elmshorner SMART CIRCLE gehören u.a. (von links) Robert Schwerin, Leiter der Stabstelle Sozialplanung und Steuerung im Kreis Pinneberg, Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverbands Unterelbe-Westküste, Stefan Geiser, Christoph Fülscher, Vorstand der NORDAKADEMIE, Thomas Becken, Gründer des Start-Ups flix & flex, Personalentwicklerin Britta Beste und Thomas Kenntemich, Leiter der Arbeitsagentur Elmshorn.

Weiterempfehlen