25.09.2019

Kinderuni Elmshorn 26. September - Wie kommt das Gummi in die Bärchen?

Das fragten sich die rund 80 der kleinen Besucher der ersten Kinderuni in diesem Halbjahr. Und Prof. Dr. Rohn von der Universität Hamburg war dabei genau der richtige Ansprechpartner.

Kinder-Uni: Wie kommt das Gummi in die Bärchen? Ein Vortrag zum Mitmachen.


Alle lieben Gummibärchen, aber wie sie gemacht werden, wissen nur die Wenigsten. Professor Dr. Sascha Rohn erklärte einigen Kindern, woraus die Süßigkeit besteht und wie sie hergestellt wird. Der Lebensmittelchemiker erklärte anschaulich, welche Zutaten in den kleinen Gummitierchen stecken und wie man diese zu Hause ziemlich einfach herstellen kann. Eine der wichtigsten Zutaten, die Gelatine, konnte von den Teilnehmer*innen in trockenem und aufgeweichten Zustand erfühlt werden.

Dies musste den Zuschauern nicht zweimal gesagt werden und so wurde die Bühne zur Testung gestürmt. Oscar, Henry und Hugo waren sich einig: "Es hat super viel Spaß gemacht!".

Da es in dieser kurzen Zeit nicht möglich war selbst Gummibärchen herzustellen, gab es am Ende der Veranstaltung fertige Gummitierchen zur Verkostung. Eine tolle Veranstaltung, die nicht nur Spaß gemacht hat, sondern auch sehr interessant war. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung!

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön nach Hamburg an Prof. Dr. Rohn, der mit viel Begeisterung die Veranstaltung zu einem Erlebnis gemacht hat.

Oscar (8 Jahre), Henry (8 Jahre) und Hugo (10 Jahre) bei der Kinder-Uni in Elmshorn.

Weiterempfehlen