27.03.2020

Mittelstand Digital: Digitalisierung von Präsenzworkshops

Am 30.03.2020 stellt Simon Hachenberg den bundesweit tätigen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren einen Ansatz vor, um Präsenzworkshops zu digitalisieren.

Mittelstand Digital: Digitalisierung von Präsenzworkshops - Tipps und Erfahrungsbericht zur digitalen Durchführung von Präsenzworkshops


Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability bietet seit Januar 2019 einen digitalisierten Design Thinking Workshop an. Die Entscheidung für einen digitalen Workshop lag in Ergebnissen einer bundesweiten Befragung von mittelständischen Unternehmen. Da das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability bundesweit tätig ist, fallen für Unternehmen im südlichen Bereich Deutschlands hohe Reisekosten für Workshops im Norden an – umgekehrt entsprechend.

Für die erste digitale Durchführung wurde ein bestehender, bereits durchgeführter Präsenzworkshop gewählt -  Design Thinking. Da dieses Workshop-Konzept einen hohen interaktiven Anteil besitzt, konnte viel Erfahrung in digitaler Gruppenarbeit und den dazugehörenden Methoden gesammelt werden. In diesem Jahr wurde das Konzept auf einen zweiten Workshop übertragen: Die Entwicklung eines Chatbots mit Google Dialog Flow.

In seinem 45-minütigen Vortrag stellt Simon Hachenberg den Teilnehmern das Workshop-Konzept vor und beschreibt, wie die Adaption auf weitere Präsenzworkshops erfolgen kann.

Über Mittelstand-Digital

Mittelstand-Digital ist ein Förderschwerpunkt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Ziel kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu informieren und im Wettbewerb zu stärken.

Weiterempfehlen