07.01.2021

Nachhaltige Partnerschaft

Für die NORDAKADEMIE und Piepenbrock sind Nachhaltigkeit und Umweltschutz wesentliche Teile der Unternehmensphilosophie.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind für die NORDAKADEMIE und Piepenbrock wesentliche Teile der Unternehmensphilosophie. Der Gebäudedienstleister zeichnet seit dem 17. Februar 2020 für die Unterhaltsreinigung in der Hochschule in Elmshorn verantwortlich. Als Symbol der wachsenden Partnerschaft pflanzte Piepenbrock 36 Bäume im unternehmenseigenen Forst in Rheinshagen. „Die ‚Aktion Wachstum‘ läuft bereits seit 2010 und steht für die langfristige Zusammenarbeit, die wir mit unseren Auftraggebern anstreben“, erläutert Gerlinde Schüle, Niederlassungsleiterin bei Piepenbrock in Hamburg. „Die NORDAKADEMIE erhielt natürlich auch eine Urkunde für die in ihrem Namen gepflanzten Bäume. Damit übernehmen wir gemeinsam Verantwortung für die Umwelt und unterstützen die biologische Vielfalt“, ergänzt Schüle.

Piepenbrock steht bereits seit 1990 für gelebte Nachhaltigkeit und feiert in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum seines Engagements. Unter dem Motto „Piepenbrock Goes Green“ beteiligt sich das Unternehmen an einer Vielzahl gemeinnütziger Veranstaltungen, unterstützt soziale und ökologische Projekte und organisiert eigene nachhaltige Aktionen.

Gerlinde Schüle, Niederlassungsleiterin bei Piepenbrock, überreichte NORDAKADEMIE-Vorstand Christoph Fülscher das Zertifikat „Ökologische Gebäudereinigung mit Goldstatus“, das der NORDAKADEMIE eine besonders hohe Umweltverträglichkeit der bei der Reinigung ihrer Gebäude eingesetzten Reinigungsmittel und -dienstleistung bescheinigt, und eine Urkunde für die im Namen der NORDAKADEMIE gepflanzten Bäume

Weiterempfehlen