15.07.2019

NORDAKADEMIE Forschung: Die neue NORDBLICK Onlineausgabe ist da!

Interessante Beiträge aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Personalwirtschaft und Diversität vermitteln kurzweilige Einblicke in Wissenschaft und Forschung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft. Jetzt informieren!

Die neue NORDBLICK Onlineausgabe ist da!


In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns aus gegebenen Anlass mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI). In 2019 steht das Wissenschaftsjahr unter dem Leitmotto der künstlichen Intelligenz. An der NORDAKADEMIE beschäftigen sich mehrere Fachdisziplinen mit der Integration und Nutzung intelligenter Systeme. In dieser Ausgabe stellen Scheffer und Cekel sowie Scheffer und Richter-Mendau aktuelle Forschungsergebnisse in Ihren Artikeln vor. Während sich ein Artikel mit Chatbots im Kundenservice beschäftigt, betrachtet der zweite Artikel KI im Kontext des Personalmanagements - die Möglichkeit KI zur Mitarbeiterbindung einzusetzen.

Ein weiteres Hauptthema dieser Ausgabe ist die Personalwirtschaft. Personalbindung impliziert in der Regel auch Personalentwicklung. Als Hochschule der Wirtschaft mit dualen und berufsbegleitenden Studiengängen bildet diese Fragestellung ein auch für unsere Kooperationspartner ein wichtiges Anliegen. Bär et al. betrachten die Kompetenzanforderungen des Mitarbeiters von morgen. In ihrem Beitrag untersuchen sie, welche Anforderungen an die Mitarbeiter im Bereich Business Analytics jetzt und in Zukunft gestellt werden. Hachenberg und Leßmann beleuchten Lernpfade in der Personalentwicklung. Ihr Ansatzpunkt beginnt bei dualen und berufsbegleitenden Studierenden und deren Anreiz Videoplattformen zu nutzen.

In den Beiträgen von Kuhnert und Desselberger sowie Steinkamp betrachten die Autorinnen Diversität. Kuhnert und Desselberger fokussieren sich auf die Gruppe der Berufseinsteiger und erklären in diesem Zusammenhang bestehende Hürden und Stereotype in Verbindung mit dem Geschlecht. Frauen müssen bereits früh Durchsetzungsstrategien entwickeln und internale sowie externale Ressourcen nutzen, um die entscheidenen Weichen für ihren späteren Aufstieg zu stellen. Steinkamp und ihr Projektteam beleuchten die Geschlechterunterschiede in Bezug auf das Investitionsverhalten in Wertpapiere. Als einer der Hauptgründe, warum Frauen weniger in Wertpapiere investieren wurde das geringe Gehalt im Vergleich zu Männern identifiziert. Um die Anlageentscheidungen von Frauen besser zu fundieren und ihr Finanzwissen zu erweitern, werden in diesem Beitrag verschiedene Handlungsempfehlungen entwickelt.

NORDBLICK Heft 8 | Juni 2019


Hier eine Übersicht der Themen:

Künstliche Intelligenz

Mitarbeiterbindung durch KI: Die Bedeutung impliziter Motive und individueller Karriereprogramme bei der Bindung von High-Performern

Kerim Cekel und David Scheffer

Persönlichkeitsbasierte Konversationen mit virtuellen Agenten - Eine empirische Untersuchung zur Messung des Erfolgs

Sophie Richter-Medau und David Scheffer

Personalwirtschaft

Die Mitarbeiter von morgen: Ergebnisse eines Workshops zu den Kompetenzen künftiger Mitarbeiter im Bereich Business Analytics

Uwe Neuhaus, Hinrich Schröder und Michael Schulz

Nutzungskontexte von Videoplattformen im Studium und Berufsleben

Simon Hachenberg und Julian Leßmann

Diversität

Aller Anfang ist schwer - Für Frauen besonders?

Antonia Desselberger und Birgit Kuhnert

Was hindert Dich daran, in Wertpapiere zu investieren?

Mirja Steinkamp, Robert Hirsch, Dennis Pagel, Philip Raubart, Jan-Torben Riech und Svena Roost

 

Jetzt einen Blick in den neuen NORDBLICK 8/2019 werfen!

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.

Weiterempfehlen