01.10.2020

Von M.A. zu M.Sc.

Mit Studienstart Oktober 2020 wird im Masterstudiengang nach der erfolgreichen Teilnahme künftig der Abschluss Master of Science vergeben. Dazu wurden Module des Studiengangs überarbeitet.

Prof. Dr. Mirja Steinkamp hat die Leitung des Studiengangs zum 1. Januar 2020 übernommen und erklärt ihr neues Konzept. „Nach Rücksprache mit Kolleginnen und Kollegen und Studierenden haben wir den Studiengang inhaltlich geschärft. In den überwiegenden Fächern des Studienganges spielt die Betriebswirtschaftslehre als entscheidungsorientierte Disziplin die maßgebliche Rolle. Diese Orientierung schlägt sich in betriebswirtschaftlichen Entscheidungs- und Erklärungsmodellen nieder, welche quantitativ ausgerichtet sind. Daher wird für die Studierenden, die ab dem 1. Oktober 2020 im Master General Management starten, der Abschlussgrad Master of Science vergeben, wenn sie das Studium erfolgreich beenden.

“Der Studiengang richtet sich an „Nicht-Betriebswirte“ aus Bereichen wie Ingenieur- oder Naturwissenschaften, Architektur, Design, Informatik, Soziologie oder auch Jura, die festgestellt haben, dass für den nächsten Karriereschritt die betriebswirtschaftliche Betrachtungsweise ein wichtiges Thema werden wird. Neben dem Abschluss Master of Science wird die Möglichkeit angeboten, einen Double Degree mit dem Titel „Master of Management“ innerhalb von zwei Sessions an der University of the Sunshine Coast in Australien zu erlangen.

Der Masterstudiengang General Management wird an der Graduate School der NORDAKADEMIE im Hamburger Dockland angeboten.

Weiterempfehlen