Unser Kurzprofil

Die Schleswig-Holstein Netz AG leitet als Netzbetreiber Strom und Gas zu über 1 Million Kunden in Schleswig-Holstein. Wir beschäftigen 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vielen Standorten in Schleswig-Holstein und in der Zentrale in Quickborn.

Klimaschutz ist für uns nicht nur ein Wort, sondern gelebte Praxis. Als Partner der Energiewende haben wir bereits zehntausende Windräder und Solaranlagen an unser Stromnetz angeschlossen. Außerdem engagieren wir uns in Innovationsprojekten für mehr Klimaschutz. Unsere Belegschaft mit ihren individuellen Expertisen, Stärken und Persönlichkeiten bringt uns bei diesem Ziel weiter. Mit regelmäßigen Schulungen und breit gefächerten Trainingsangeboten halten wir alle up-to-date.

Wir sind eine Tochtergesellschaft der HanseWerk AG und damit Teil des internationalen E.ON-Konzerns. Nach Ihrem Abschluss stehen Ihnen also viele Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung offen – ob als Fachkraft oder in einer Führungsposition.

 

Schleswig-Holstein Netz als Arbeitgeber

Wir möchten, dass Ihre Arbeit und Ihr Privatleben zusammenpassen. Darum haben wir flexible Arbeitszeiten und ermöglichen Arbeit im Home Office. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen außerdem regelmäßig Angebote zur Gesundheitsförderung und für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Aktuell bieten wir folgende Studiengänge an:

  • Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d)
  • Bachelor of Science Angewandte Informatik (m/w/d)

Ihre praktische Ausbildung absolvieren Sie an unseren Standorten Quickborn und Rendsburg. Sie durchlaufen verschiedene Abteilungen und erhalten so einen guten Überblick über unsere vielfältigen Tätigkeitsfelder. Ein Auslandsaufenthalt bei einer E.ON-Gesellschaft ist zusätzlich zum Auslandssemester möglich.

Während Ihres Studiums finden Sie bei uns spannende Projekte, bei denen Sie sich einbringen können. Ein Beispiel ist die Entwicklung der „vorausschauenden Instandhaltung“ (Predictive Maintenance). Dabei erkennen und beseitigen wir mögliche Fehler im Stromnetz lange bevor Störungen auftreten. Möglich macht das ein selbstlernender Algorithmus. Er analysiert interne und externe Daten und macht damit mögliche Fehlerquellen aus.

 

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Abitur oder Fachgebundene Hochschulreife
  • Gute Noten in Englisch, Mathematik und Informatik
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten, Begeisterung für die Informatik, Leidenschaft für Themen rund um die Energiewende und Klimaschutz

 

Kontakt

Stefanie Giesing

Schleswig-Holstein Netz AG * Schleswag-HeinGas-Platz 1 * 25451 Quickborn
T: +49 41 06-6 29-26 51
E: stefanie.giesing@sh-netz.com
I: www.hansewerk.com/karriere