Innovation durch Kooperation – KI und Wissens- und Technologietransfer für KMU

Unter dem Motto "Zukunft? Läuft!" findet in Hamburg vom 21. bis 24. Januar 2020 die NORTEC-Messe rund um das Thema Produktion statt. Neben zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellern, finden auch in diesem Jahr wieder themenspezifische Round Table-Gespräche statt.

22. Januar 2020

13:00 Uhr

Hamburg

Im Wandel der Produktionswelt hilft die NORTEC 2020 die richtigen Schritte zu gehen. Unter dem Motto "Zukunft? Läuft!" öffnet sie vom 21. – 24. Januar 2020 in Hamburg ihre Türen für mehr als 450 nationale und internationale Aussteller sowie über 12.000 Fachbesucher aus der Produktionsbranche. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist der Besuch der NORTEC ein Muss, um den Anschluss an die technologische Weiterentwicklung zu sichern und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Aufgrund des schnellen technologischen Wandels fällt es Unternehmen zunehmend schwerer neben dem Tagesgeschäft innovativ zu bleiben. Das Zukunftsthema KI ist ein gutes Beispiel hierfür: Viele Unternehmen haben großes Interesse am Thema, Ihnen fehlen jedoch die Ressourcen, um sich damit zu beschäftigen. Eine Möglichkeit, um einen Einstieg in das Thema zu bekommen, bietet die Zusammenarbeit mit Hochschulen. Dr. Lothar Hotz und Prof. Dr. Nick Gehrke diskutieren mit Ihnen die Möglichkeiten des Wissens- und Technologietransfers.

Die Round Table-Gespräche finden am 22.01.2020 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr auf der Round Table-Fläche in Halle A3 (Stand Nr. 420) statt.

Das Artificial Intelligence Center (ARIC) Hamburg und die Innovations Kontakt Stelle Hamburg laden Sie herzlich ein, an den Gesprächen teilzunehmen.