Wirtschaft trifft Wissenschaft: Zirkuläres Wirtschaften – in Kreisläufen denken.

Ein Online-Treffen von Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Thema Zirkuläres Wirtschaften. Wir würden uns freuen, Sie am 24. November begrüßen zu können.

24. November 2020

16:00 Uhr

Online

Das Herbstlaub macht uns wieder bewusst, die Natur wirtschaftet in Kreisläufen. Laub wird zu Humus, aus dem im Frühling neues Leben sprießt. Ressourcen bleiben als Wertstoffe erhalten. Müll und Entsorgungsprobleme gibt es nicht. Nicht nur aus ökologischer Sicht zum Schutz des Klimas und der Artenvielfalt, auch aus ökonomischer Sicht lässt sich diesem Vorbild einiges abgewinnen.

Die Veranstaltung „Zirkuläres Wirtschaften – in Kreisläufen denken“ spannt einen großen Bogen und stellt zahlreiche Praxisbeispiele aus unserer Metropolregion vor. Der rote Faden ist dabei die Ressourceneffizienz und die Möglichkeiten, mit werterhaltenden Maßnahmen Klimawandel und Artenschwund zu begegnen.

Die Begegnung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“, die von der Initiative Elmshorn e.V. und der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft gemeinsam veranstaltet wird, widmet sich diesem Thema. Das gesamte Programm entnehmen Sie bitte der Agenda.

Die Initiative Elmshorn e. V. und die NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft laden Sie ein zur fünften Begegnung von Wirtschaft und Wissenschaft am Dienstag, 24. November 2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr ein.

Die Veranstaltung findet Online statt und wird moderiert von Dr. Can Özren, Pressesprecher IHK zu Lübeck. Die Einwahldaten erhalten Sie mit einer Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung. Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber und alle weiteren Interessierten an verantwortlicher Stelle in unserer Region.