Workshop KI im Personalmanagement

Einführungsworkshop für Nicht-Informatiker zu künstlicher Intelligenz mit Fokus auf Eignungsdiagnostik und Personalmanagement.

19. Februar 2020

14:30 Uhr

Hamburg

November 2019 wurde das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability um das Angebot eines KI-Trainer erweitert. Dabei handelt es sich um ein Programm, mit dem kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützt werden sollen, Anwendungsmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz (KI) kennenzulernen und auszuprobieren. Dazu haben sich einige Partner des Kompetenzzentrum Usability zusammengeschlossen, um ein breites und überregionales Spektrum von Informationsveranstaltungen, Workshops, Demonstratoren und praktischen Untersuchungen anzubieten. Im Norden Deutschlands bieten die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und die NORDAKADEMIE sechs Veranstaltungen an, an denen Interessierte teilnehmen können.

Den Auftakt bildet ein halbtägiger Workshop zu ‚KI im Personalmanagement‘:

Der Workshop eröffnet mit einer grundlegenden Einführung in die künstliche Intelligenz für Nicht-Informatiker, in welcher ein grundlegendes Verständnis für Lernweisen von Maschinen und eine Sensibilisierung für informierte Entscheidungsfindungen gelegt wird. Praktisch wird vertieft, indem über Transparenz & Beherrschbarkeit vom Machine Learning, über Daten und Datenqualität, das Deployment und den Einsatz von Modellen und die letztliche User Experience seminarisch gesprochen wird. Den Abschluss bildet ein Anwendungsgebiet der KI in der Eignungsdiagnostik und dem Human-Ressource-Management, mitsamt notwendigen ethischen und moralischen Diskussionen. Ein Ausblick auf mögliche Entwicklungen der künstlichen Intelligenz beschließt das Workshop-Angebot.

Wann: 19.02.2020 | 14:30 – 18:30 Uhr

Wo: NORDAKADEMIE Graduate School, Van-der-Smissen Str. 9, 22767 Hamburg (6. Etage)

Referent: Dirk Johannßen

Weitere Informationen KI Einsatz im Personalmanagement

Anmeldung zum Workshop