Ein Hochschulzertifikat bescheinigt die Qualifikationen, die Sie im Rahmen eines Weiterbildungsmoduls erworben haben. Für die erfolgreiche Teilnahme werden 5 Kreditpunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. Auf diese Weise wird die Anerkennung der Qualifikationen im Rahmen eines weiterführenden Master- oder MBA-Studiums weltweit erleichtert.

Ablauf und Gebühren

  • Selbststudium: Sie erhalten ausführliche Unterlagen zur Vorbereitung, überprüfen Ihre Lernfortschritte und werden dabei von Dozenten betreut.
  • Präsenzphase: Es folgt eine 25-stündige Präsenzphase (2,5 Tage)
  • Prüfung: Den Abschluss bildet je nach Modul eine Klausur, Hausarbeit oder mündliche Prüfung.
  • Gebühr pro Modul: 790 Euro
  • Sonderpreis für immatrikulierte Masterstudierende an der NORDAKADEMIE: 490 Euro

Mit der Anmeldung zu einem Modul erkennen Sie die Allgemeine Geschäftsbedingungen an.

MODULBEZEICHNUNG KÜRZEL MODULGRUPPE BEREICH DATUM
Internationale Finanzmärkte WBMG21 Grundlagen Wirtschaftswissenschaftliches Basiswissen 11.07.2022 - 13.07.2022
Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Ökonomen und Nichtökonomen mit soliden VWL-Kenntnissen in Führungspositionen oder in Vorbereitung auf eine Führungsposition sowie an Masterinteressenten, die noch Credit Points zur Erreichung des Masterlevels von 300 CP nachholen müssen.

Vorkenntnisse

Erster Hochschulabschluss

Vorteile

**Kenntnisse über aktuelle weltwirtschaftliche Entwicklungen und Zusammenhänge **Anwendung in Fallstudien und Übungen **Kritische Auseinandersetzung mit populärwissenschaftlichen Aussagen zur Weltwirtschaftspolitik

Lerninhalte

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung volkswirtschaftlich relevanter Grundlagen internationaler Wirtschaftsbeziehungen. Aufbauend auf diesen Kenntnissen sollen Sie in die Lage versetzt werden, aktuelle wirtschaftspolitische Entwicklungen im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf grenzüberschreitende Wirtschaftsprozesse abschätzen zu können. Die Lehrveranstaltung vermittelt einen Überblick über die Geldwirtschaft und die beteiligten Institutionen (z. B. EZB). Darüber hinaus werden verschiedene Theorien zur Wechselkursentwicklung und -absicherung vorgestellt. Die Veranstaltung wird ergänzt durch einen Exkurs zum Arbeitsmarkt. Hierbei stehen die Interdependenzen und Wechselwirkungen zwischen den beiden zentralen Produktionsfaktoren Kapital und Arbeit im Vordergrund. Die wesentlichen Inhalte dieser Lehrveranstaltung sind: **Internationale Organisationen: das System der Zentralbanken, der Geldversorgung und der Basler D‘accord **Geldmengenkonzepte (M1 etc.) **Zinstheorie **Währungsordnungen (Wechselkurstheorie) **Grundzüge von fnanzwirtschaftlicher Sicherungsgeschäfte **Arbeitsmarkttheorie (u.a. Keynes) im Lichte fnanzwissenschaftlicher Erkenntnisse **Auswirkungen der Globalisierung

Prüfungsform

Klausur (120 Minuten)

Kreditierung

5 ETCS

Workload

150

Lehr-/Lernmethoden

**vorbereitendes Literaturstudium **Vorlesungen im seminaristischen Stil **Fallbeispiele

Dozent

Prof. Dr. Joachim Weeber

Gebühren

790.00 Euro

termine

11.07.2022 - 13.07.2022

( Prüfungstermin: 30.07.2022 )

Marktpsychologie & Online-Marketing WBMG46 Vertiefung Marketing 16.05.2022 - 18.05.2022
Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Ökonomen und Nicht-Ökonomen (z.B. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mediziner, Juristen, Geisteswissenschaftler), mit soliden betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen, die in der Regel in einem ersten betriebswirtschaftlichen Studium erworben worden sind. Besonders geeignet ist dieses Aufbaumodul auch für Studierende, die sich für einen Masterstudiengang interessieren und denen noch Kreditpunkte für den Studienstart fehlen.

Vorkenntnisse

Erster Hochschulabschluss

Vorteile

**Praxisorientierte Einführung in das aktuelle Thema Online-Marketing **Interaktive Beispielfälle **Kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken von Geschäftsmodellen im Online-Marketing

Lerninhalte

Die immer stärker wachsende Digitalisierung des Wirtschaftslebens macht eine neue Herangehensweise an das Marketing notwendig. Der Kurs vermittelt Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse, um moderne Kommunikationsmethoden zur Öffnung von neuen Vertriebswegen, Produkten und Instrumenten des Marketing-Mix beurteilen zu können. Sie lernen Grundlagen der Strategieentwicklung und lernen, Chancen und Risiken neuer Marketingwege einzuschätzen. **Marktpsychologische Grundprobleme **Produktpolitik im Online-Marketing **Preispolitik im Online-Marketing **Vertriebspolitik im Online-Marketing **Kommunikationspolitik im Online-Marketing

Prüfungsform

Klausur (120 Minuten)

Kreditierung

5 ETCS

Workload

150

Lehr-/Lernmethoden

Aufbauend auf vorbereitendem Literaturstudium und Übungen wird in der Präsenzphase der Stoff dialogorientiert präsentiert. Strategien und Konzepte werden immer wieder mit interaktiven Beispielen illustriert.

Dozent

Prof. Dr. Thomas Gey

Gebühren

790.00 Euro

termine

16.05.2022 - 18.05.2022

( Prüfungstermin: 03.06.2022 )

05.12.2022 - 07.12.2022

( Prüfungstermin: 19.12.2022 )

Marktpsychologie & Online-Marketing WBMG46 Vertiefung Marketing 05.12.2022 - 07.12.2022
Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Ökonomen und Nicht-Ökonomen (z.B. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mediziner, Juristen, Geisteswissenschaftler), mit soliden betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen, die in der Regel in einem ersten betriebswirtschaftlichen Studium erworben worden sind. Besonders geeignet ist dieses Aufbaumodul auch für Studierende, die sich für einen Masterstudiengang interessieren und denen noch Kreditpunkte für den Studienstart fehlen.

Vorkenntnisse

Erster Hochschulabschluss

Vorteile

**Praxisorientierte Einführung in das aktuelle Thema Online-Marketing **Interaktive Beispielfälle **Kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken von Geschäftsmodellen im Online-Marketing

Lerninhalte

Die immer stärker wachsende Digitalisierung des Wirtschaftslebens macht eine neue Herangehensweise an das Marketing notwendig. Der Kurs vermittelt Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse, um moderne Kommunikationsmethoden zur Öffnung von neuen Vertriebswegen, Produkten und Instrumenten des Marketing-Mix beurteilen zu können. Sie lernen Grundlagen der Strategieentwicklung und lernen, Chancen und Risiken neuer Marketingwege einzuschätzen. **Marktpsychologische Grundprobleme **Produktpolitik im Online-Marketing **Preispolitik im Online-Marketing **Vertriebspolitik im Online-Marketing **Kommunikationspolitik im Online-Marketing

Prüfungsform

Klausur (120 Minuten)

Kreditierung

5 ETCS

Workload

150

Lehr-/Lernmethoden

Aufbauend auf vorbereitendem Literaturstudium und Übungen wird in der Präsenzphase der Stoff dialogorientiert präsentiert. Strategien und Konzepte werden immer wieder mit interaktiven Beispielen illustriert.

Dozent

Prof. Dr. Thomas Gey

Gebühren

790.00 Euro

termine

16.05.2022 - 18.05.2022

( Prüfungstermin: 03.06.2022 )

05.12.2022 - 07.12.2022

( Prüfungstermin: 19.12.2022 )

Strategische Entscheidungslehre WBMG36 Grundlagen Wirtschaftswissenschaftliches Basiswissen 29.06.2022 - 01.07.2022
Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Teilnehmer, die Vielschichtigkeit einer Entscheidungssituation und den wesentlichen Aspekten des Entscheidungsprozesses kennenlernen möchten. Teilnehmer erlernen die wichtigsten Entscheidungsansätze, ihre Vor- und Nachteile und werden in die Lage versetzt, den Entscheidungsprozess im Spannungsfeld zwischen Zielverwirklichung und sozialer Verantwortung zu betrachten.

Vorkenntnisse

erster Hochschulabschluss

Vorteile

Teilnehmer kennen die Vielschichtigkeit einer Entscheidungssituation und die wesentlichen Aspekte des Entscheidungsprozesses. Teilnehmer kennen die wichtigsten Entscheidungsansätze, ihre Vor- und Nachteile und können den Entscheidungsprozess im Spannungsfeld zwischen Zielverwirklichung und sozialer Verantwortung betrachten.

Lerninhalte

Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, die Vieldimensionalität des Entscheidens zu verstehen und eine angemessene Entscheidungsmethode auszuwählen.

Prüfungsform

Klausur (120 Minuten)

Kreditierung

5 ETCS

Workload

150

Lehr-/Lernmethoden

Lehrgespräch, Arbeiten mit Texten, Gruppenarbeiten

Dozent

Prof. Dr. Philipp Haberstock

Gebühren

790.00 Euro

termine

02.03.2022 - 04.03.2022

( Prüfungstermin: 19.03.2022 )

29.06.2022 - 01.07.2022

( Prüfungstermin: 23.07.2022 )

Wirtschaftsenglisch WBMG22 Grundlagen Wirtschaftswissenschaftliches Basiswissen 27.07.2022 - 29.07.2022
Zielgruppe

Students who wish to expand their Business English Vocabulary, and improve their oral communicative skills with regards to fluency and accuracy.

Vorkenntnisse

Upper-intermediate English level (equivalent to B2-C1 on the Common European Reference Scale).

Vorteile

The opportunity to expand business vocabulary and practise communicative skills in a small group with individualised attention and feedback.

Lerninhalte

The course will focus on the areas of Marketing, Human Resources, Finance, and Management Strategy and will provide participants with a grounding in business vocabulary in these areas. Additionally, useful advice will be provided on how to improve grammar, business-related vocabulary and academic writing.

Prüfungsform

Klausur (120 Minuten)

Kreditierung

5 ETCS

Workload

150

Lehr-/Lernmethoden

A combination of blended learning self-study with the focus on reading comprehension, vocabulary and grammar work, and contact lessons with the emphasis on spoken communication in the form of debates, discussions, presentations, simulations and case studies.

Dozent

Jason Stover

Gebühren

790.00 Euro

termine

26.01.2022 - 28.01.2022

( Prüfungstermin: 12.02.2022 )

27.07.2022 - 29.07.2022

( Prüfungstermin: 08.08.2022 )

Informationsmaterial Infomaterial anfordern

Sie benötigen weitere Informationen zu den Weiterbildungsmodulen an der NORDAKADEMIE Graduate School Hamburg? Senden Sie uns gerne eine E-Mail für weitere Informationen und teilen uns mit, für welche Module Sie sich interessieren.