Prof. Dr. Henrique Schneider

Professoren / Dozenten

Stelle(n):

  • Professur für Volkswirtschaftslehre

Aktuelles:

  • Neueste Bücher:
  • Mehr als Helden: Menschen; Portrait überraschender Liberaler (https://tinyurl.com/yceyvhpr)
  • Uber: Innovation in Society (https://tinyurl.com/ycljdjwb)
  • Creative Destruction and the Sharing Economy (https://tinyurl.com/y7apcebg)
  • Indifferenz, Gegnerschaft, Identität: Veränderungen im politischen Verhältnis von Dorf und Staat im Kosovo (https://tinyurl.com/y8yzhlhd)

Kontakt
Anwesenheitszeiten

Dienstag: 09.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch: 09.00 - 17.00 Uhr.

Vorlesungen:

  • Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • Ausgewählte Aspekte der Volkswirtschaftslehre

Lebenslauf:

  • Henrique Schneider hat Volkswirtschaftslehre in der Schweiz, China und den USA studiert. Nach dem Studium machte er sich selbständig bis er als Chefökonom und stellvertretender Direktor zum Schweizerischen Gewerbeverband sgv wechselte. Neben seinen Aufsichtsratsmandaten ist er selber an Unternehmen in Asien und Südamerika beteiligt.
  • Seit Abschluss seines Studiums unterrichtet Henrique an Hochschulen in der Schweiz, in China und den USA. Er widmet sich insbesondere der Mikroökonomie, der Wettbewerbstheorie und der Umweltökonomik. Henrique publiziert regelmässig in wissenschaftlichen und Fachzeitschriten sowie in allgemein zugänglichen Medien.

 

Tätigkeiten in der Wirtschaft:

  • stv. Direktor Schweizer Gewerbeverband sgv
  • Aufsichtsrat compenswiss
  • Mitglied Schweizer Wettbewerbskommission
  • weitere Aufsichtsrats- und Behördenmandate

 

Mitgliedschaften:

  • Verein für Socialpolitik
  • Association of Private Enterprise Education (APEE)
  • Hong Kong Economic Association

Buch (Monographie)

H. Schneider, A. Kellerhals

25 Jahre Kartellgesetz–ein kritischer Ausblick (2022)

EIZ Publishing, Zürich

Buch (Monographie)

E. Harris, H. Schneider

Adventures in Chinese Realism: Classic Philosophy Applied to Contemporary Issues (2022)

State University of New York Press

Buchkapitel

H. Schneider

Strategy, independence, and governance of state-owned enterprises in Asia (2021)

In Reforming State-Owned Enterprises in Asia; F Taghizadeh-Hesary, N Yoshino, C Kim, K Kim(Ed): Springer Singapore Pte. Limited, Singapore; 3- 20

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

The Institutions of Privacy: Data Protection Versus Property Rights to Data (2021)

SATS, 22(1); 111- 129

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

Villages in Contemporary Kosovo: Taking Stock (2021)

Zeitschrift für Balkanologie, 57(1); 76- 88

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

An Austrian Take on ESG (2021)

MisesJournal (MISES: Interdisciplinary Journal of Philosophy, Law and Economics), 9

Buchkapitel

H. Schneider

Zwei Rätsel der Produktivität – eine empirische Beobachtung (2021)

In Neuvermessung der Datenökonomie; T Straubhaar(Ed): Hamburg University Press; 83- 90

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

Chinese Philosophy: The Philosopher as Activist (2021)

Human Affairs, 31(4); 488- 495

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

Covid-19: A Trade-off between Political Economy and Ethics (2021)

Statistics, Politics and Policy, 12(2); 323- 340

Zeitschriftenaufsatz

H. Schneider

Je Erodierter die Geopolitik, desto wichtiger die Neutralität (2021)

Stratos – Militärwissenschaftliche Zeitschrift der Schweizer Armee, 1; 77- 89