20.06.2022

Goodbye NORDAKADEMIE. Die Hochschule der Wirtschaft verabschiedete ihre Master

24 Monate berufsbegleitendes Studium an der Graduate School der NORDAKADEMIE im Hamburger Dockland lagen hinter ihnen. Um ihren erfolgreichen Abschluss zu feiern, hatte die NORDAKADEMIE die Masterstudierenden des April-Jahrgangs 2020 und ihre Angehörigen auf den Elmshorner Campus eingeladen.

83 der insgesamt 133 Absolvent:innen der Masterstudiengänge Angewandte Informatik/Software Engineering, Wirtschaftsinformatik/IT-Management, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftspsychologie, General Management, Healthcare Management, Logistik und Supply Chain Management, Wirtschaftsrecht, MBA, Financial Management and Accounting und Marketing and Sales Management erhielten in zwei aufeinander folgenden Festakten ihre Urkunden aus den Händen der Studiengangsleitungen und des Präsidenten.

Voller Erwartung saßen die Absolvent:innen – gekleidet in Talar und mit Graduierungshut – im Audimax.

„Für diesen Tag haben Sie hart gearbeitet; denn ein Studium neben dem Beruf zu absolvieren erfordert ein besonderes Durchhaltevermögen, das Sie mit dem heutigen Tag bewiesen haben“, begrüßte Präsident und Vorstand Prof. Dr. Stefan Wiedmann die designierten Master und brachte seine Glückwünsche zum Ausdruck.

Auszeichnung der Jahrgangsbesten

Der Nordakademiker e.V. zeichnete die Jahrgangsbesten aus. Mike Rebbin, Vorsitzender des Alumni-Vereins betonte: „Auch ich gratuliere allen herzlich zum Masterabschluss und freue mich, wenn Sie der NORDAKADEMIE auch weiterhin verbunden bleiben.“ Der Nordakademiker e.V. böte zahlreiche Möglichkeiten und Veranstaltungen zum Networken und gegenseitigen Austausch.

Hütewerfen auf dem Campus

Zu Beginn trugen die angehenden Master die Quaste des Graduierungshutes auf der rechten Seite. Bei der Überreichung der Zeugnisse wurde diese dann von rechts auf links gelegt als Zeichen des erfolgreichen Abschlusses. Zum Abschluss des Festaktes versammelten sich die Absolvent:innen im Innenhof der NORDAKADEMIE und warfen die Hüte mit einem lauten Hurra hoch in die Luft.

Die Jahrgangsbesten

Linus Poerschke, Angewandte Informatik/Software Engineering

Mads Gadeberg und Christopher Letnan (beide mit gleicher Bestnote), Wirtschaftsinformatik/IT-Management

Dominik Hantel, Wirtschaftsingenieurwesen

Alexandra Hoitz, Wirtschaftspsychologie

Phillis Wobbe, Logistik und Supply Chain Management

Friederike Proffen, Wirtschaftsrecht

Veronica Kuls, Master of Business Administration

Kea Wassermann, Financial Management and Accounting

Ruben Schwerin, Marketing and Sales Management

 

Bilder von Rene Supper, www.renesupper.de

Weiterempfehlen