17.12.2018

Das Forschungsprojekt „CPL- Inverted Laboratories“ erfolgreich gestartet

Das Forschungsprojekt der NORDAKADEMIE-Stiftung „CPL- Inverted Laboratories“ ist mit dem Kickoff am 10.12.2019 erfolgreich gestartet.

Das Projektteam, bestehend aus den Professoren Matthias Finck und Bernhard Meussen sowie Martin Hieronymus, hat sich zum Ziel gesetzt, geeignete Technologien zur Vorbereitung und Durchführung neuartiger Laborveranstaltungen und kompetenzorientierter Prüfungen im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums bereitzustellen.

Das Vorhaben wird sich nicht nur auf das Blended Learning-Format der berufsbegleitenden Masterstudiengänge, sondern ebenfalls auf die Einrichtungen wie das Usability Labor am Standort Elmshorn erstrecken. Generell bieten die Labore der NORDAKADEMIE mit den neuen Werkzeugen aus dem Bereich der additiven Fertigung und der Robotertechnik eine gute Basis, um die Möglichkeiten der Fernnutzung didaktisch fundiert umzusetzen.

 

Fragen zum Projekt können gerichtet werden an:

Prof. Dr. Matthias Fink

Prof. Dr. Bernhard Meussen

Martin Hieronymus

Weiterempfehlen