16.01.2020

Exklusives Netzwerktreffen der Wirtschaft in München

Zum ersten Mal hat die bekannte Netwerkerin Tijen Onaran, die gerade vom manager magazin unter die 100 einflussreichsten Frauen in der deutschen Wirtschaft gewählt wurde, am Donnerstag, den 16. Januar 2020, zu einem exklusiven Netzwerktreffen in München geladen.

Onaran wurde vom manager magazin berechtigterweise geehrt, weil sie die Wirtschaft nachhaltig prägt. Mit ihren Key Notes, Moderationen und Veranstaltungen mit Global Digital Women hat Onaran die Sichtbarkeit von Frauen in der Wirtschaft gefördert und sich erfolgreich für Diversität in Unternehmen eingesetzt. Wie auch bei diesem neuen Format, welches 4 Mal im Jahr stattfinden wird, und bei dem Frauen aus allen Branchen in Positionen wie Vorstand, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Aufsichtsrat, Partner oder Gesellschafter teilgenommen haben.

Von der Nordakademie gAG war Prof. Dr. Mirja Steinkamp, Aufsichtsrätin, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin ganz im Sinne „Hochschule der Wirtschaft“ Teilnehmerin der exklusiven Veranstaltung.

Auftakt der Veranstaltung war ein Impulsvortrag von Janina Kugel, Mitglied des Vorstands, Siemens AG, zu einem Thema, welches aufgrund des vereinbarten Codes „unter drei“ nicht veröffentlicht wird, denn die Vorträge und Gepräche in diesem Forum bleiben streng vertraulich.

Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women und Networkerin, Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorständin Güterverkehr Deutsche Bahn AG, Prof. Dr. Mirja Steinkamp, Aufsichtsrätin Basler AG und Alper & Schetter AG (v.l.n.r.)

Janina Kugel, Mitglied des Vorstands, Siemens AG, Prof. Dr. Mirja Steinkamp, Aufsichtsrätin Basler AG und Alper & Schetter AG (v.l.n.r.)

Exklusives Netzwerktreffen von Frauen der Wirtschaft, initiiert von Tijen Onaran (Mitte)

Weiterempfehlen