16.11.2020

Integration von Nachhaltigkeit in das Controlling

Im Rahmen eines gemeinsamen zweijährigen Forschungsprojekts der NORDAKADEMIE Elmshorn und der Leuphana Universität Lüneburg ist ein Praxisleitfaden für Unternehmen entstanden.

Nachhaltigkeit ist für Unternehmen zu einem erfolgsrelevanten Thema geworden, nicht zuletzt durch gestiegene Anforderungen von Investoren, Kunden und Gesetzgebern, zum Beispiel in Bezug auf CSR-Berichtspflicht, Klimaschutz und Emissionshandel. Damit Unternehmen Nachhaltigkeitsziele möglichst wirtschaftlich und wirksam verfolgen können, sollten diese in die Planungs- und Steuerungssysteme der Unternehmen einfließen. Hiermit erweitern sich die eigentlichen inhaltlichen Aufgaben im Controlling. Empirische Forschung der vergangenen Jahre zeigt jedoch eine zurückhaltende oder gar fehlende Beteiligung des Controllings bei Nachhaltigkeitsthemen.

Empfehlungen aus den Ergebnissen des gemeinsamen Forschungsprojekts hat das Projektteam, bestehend aus Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Prof. Dr. Michael Lühn, Prof. Dr. Holger Petersen, Julius Wenzig und Anne-Katrin Nuzum, nun abschließend in einem Praxisleitfaden zusammengefasst. Der Leitfaden ist im Rahmen eines gemeinsamen zweijährigen Forschungsprojekts der NORDAKADEMIE Elmshorn und der Leuphana Universität Lüneburg entstanden. Das Projekt wurde von der NORDAKADEMIE-Stiftung finanziert und hatte die Zielsetzung, mögliche Ursachen der Zurückhaltung von Controllerinnen und Controllern im Umgang mit Nachhaltigkeitsthemen zu ergründen und daraus Empfehlungen abzuleiten.

Bei der Online-Abschlussveranstaltung am 30. Oktober 2020 kamen ca. 50 Teilnehmer aus Wissenschaft, Controlling- und Nachhaltigkeitspraxis zusammen. Dabei wurden die Forschungsergebnisse vorgestellt und gemeinsam über die Bedeutung von Nachhaltigkeit für das Controlling gesprochen. Markus Aschauer (Hamburg Wasser) und Thomas Kühl (Steinbeis Papier GmbH) haben spannende Einblicke in die gelebte Praxis des Nachhaltigkeitscontrollings gebracht und sie in Kontext zur Forschung gesetzt. In Impulsvorträgen und Gruppendiskussionen haben Herr Prof. Schaltegger, Herr Prof. Lühn und Herr Prof. Petersen weiterführende Fragen zu den Business Cases für Nachhaltigkeit, zur Bedeutung der CSR-Berichterstattungspflicht im Controlling und zu Klimaneutralität und Controlling tiefergehend beleuchtet.

Der Leitfaden kann HIER herunterladen werden.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurde der Praxisleitfaden erstmals vorgestellt.

Weiterempfehlen