24.03.2021

NORDAKADEMIE Jahresbericht 2020 ist erschienen - Was für ein Jahr!

Wir blicken zurück auf ein Jahr, das für die NORDAKADEMIE ereignisreich und herausfordernd war. Aber das Jahr hat uns auch gezeigt, was wir gemeinsam schaffen können.

Der NORDAKADEMIE Jahresbericht 2020


Aufgrund der Erlasslage konnten wir im Jahr 2020 die Erstsemesterstudierenden in den dualen Bachelorstudiengängen erstmals nicht persönlich auf dem Campus in Elmshorn begrüßen. Trotz der Corona-bedingten Stornierungen haben 440 Studierende ihr Studium bei uns begonnen – die zweithöchste Anzahl an Studienstartern in der Geschichte der NORDAKADEMIE. Wir danken für die große Verbundenheit und das in uns gesetzte Vertrauen.

Die Ausbildung des eigenen Fach- und Führungskräftenachwuchses hat offenbar auch in herausfordernden Zeiten Konjunktur. Die NORDAKADEMIE ihrerseits wird weiterhin in ein zukunftsorientiertes und innovatives Angebot an dualen Bachelorstudiengängen investieren.

Gleiches gilt für den Bereich der berufsbegleitenden Masterstudiengänge. Hier haben wir mit dem M.Sc. Applied Data Science einen neuen Studiengang entwickelt, der mit erfreulicher Resonanz zum 1. April 2021 starten wird. Darüber hinaus haben wir das vergangene Jahr genutzt, um das Team an unserem Standort im Hamburger Dockland neu aufzustellen und die Prozesse kundenorientierter zu gestalten.

Unser Jahresbericht 2020 gibt Ihnen einen komprimierten Überblick über die Neuigkeiten und Themen der NORDAKADEMIE aus dem letzten Jahr.
Freuen Sie sich u.a. auf folgende Inhalte:

  • Corona-Special - die NORDAKADEMIE im Krisenmodus
  • Wechsel des Aufsichtsratvorsitzenden
  • Christoph Fülscher zum Kanzler ernannt
  • Neustrukturierung im Dockland
  • Was hat Corona aus HR-Sicht verändert und was bedeutet das für HR an der NORDAKADEMIE?

und noch viele weitere spannende Themen.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen

Ihre NORDAKADEMIE-Hochschulleitung

Weiterempfehlen