06.07.2021

Michael Paulsen und Felix Groer radeln sich zum Sieg beim Stadtradeln

Die NORDAKADEMIE hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion Stadtradeln im Kreis Pinneberg beteiligt. Mit insgesamt 15.980 km, die von insgesamt 79 Radlern der NORDAKADEMIE innerhalb des Aktionszeitraums vom 17. Mai bis 6. Juni erbracht wurden, konnte direkt Platz 3 von insgesamt 68 Teams innerhalb der Stadt Elmshorn belegen.

Unser Team hat damit gut 8 % aller Kilometer der Stadt Elmshorn erradelt. Wären die gleichen Kilometer mit einem herkömmlichen Mittelklassewagen mit Verbrennungsmotor zurückgelegt worden, wären 23 Tonnen CO2 entstanden.

Besonders fleißig waren Michael Paulsen und Felix Groer aus der I19c, die die Plätze 1 und 2 innerhalb des Teams der NORDAKADEMIE belegt haben: Mit 1.623,8 km haben sie mehr als ein Zehntel zu den gefahrenen Kilometern des Gesamtteams beigetragen. Belohnt wurden Sie für Ihre hervorragende Leistung mit Gutscheinen aus dem NORDAKADEMIE Merchandising Shop.

Ziel der Aktion Stadtradeln ist es, das Fahrrad als Verkehrsmittel wieder in den Fokus zu stellen. Deshalb hat die NORDAKADEMIE nicht nur Preise für die Rennradfahrer, die die meisten Kilometer gefahren sind, ausgelobt, sondern auch fünf Gutscheine für teilnehmende Radfahrer, die in dem Aktionszeitraum von drei Wochen mindestens 21 km gefahren sind, verlost.

Organisiert wurde die Teilnahme am Stadtradeln durch das Nachhaltigkeitsteam der NORDAKADEMIE, für das Prof. Dr. Michael Lühn als Team-Captain einsprang. Aufgrund des Erfolgs in diesem Jahr ist für das kommende Jahr wieder eine Teilnahme an der Aktion Stadtradeln geplant.

Michael Paulsen und Felix Groer aus der I19c, die die Plätze 1 und 2 innerhalb des Teams der NORDAKADEMIE belegt haben.

Mit insgesamt 15.980 km konnte die NORDAKADEMIE direkt Platz 3 von insgesamt 68 Teams innerhalb der Stadt Elmshorn belegen.

Weiterempfehlen