detailbild-bwl-statistics2

Logistik & Prozessmanagement

Optionaler Schwerpunkt in Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen

Der Schwerpunkt für alle Geschäftstätigkeiten rund um die Warenflüsse

 

BWL-Studierende mit dem Schwerpunkt Logistik & Prozessmanagement lernen, wie man die Effizienz von Lieferketten und Materialflüssen in Unternehmen steigert. Die Fähigkeit, abteilungsübergreifende Abläufe zu verstehen und zu optimieren, ist entscheidend, um die Lieferfähigkeit von Produkten und die Materialversorgung für die Produktion zu gewährleisten.  

BWL-Studierende erwerben zudem Kenntnisse in der Anwendung innovativer Methoden zur Minimierung von Verschwendung, speziell in Transport, Lagerung und Kommissionierung, was zu effizienteren logistischen Prozessen und einer gesteigerten Unternehmenseffizienz führt. 

Wirtschaftsingenieurwesen-Studierende mit einem Fokus auf Logistik erlangen tiefgehende Einblicke in die Gestaltung und Optimierung unternehmensinterner Materialflüsse und globaler Lieferketten. Sie lernen, wie man durch technische Methoden Verschwendung minimiert und logistische Prozesse effizienter gestaltet.  

Ihre Expertise ermöglicht es, wiederkehrende Abläufe zu automatisieren trägt entscheidend zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit von Produkten und der Materialversorgung für die eigene Produktion bei. Das Verständnis für die Integration von Material- und Informationsflüssen macht sie zu Schlüsselfiguren in der Schaffung effizienter Handels-, Produktions- und Marktbereitstellungsprozesse. 

Aktenkoffer

Karriere

B-WING-Vorteilsbox-2

Zukunft

B-WINF-Vorteilsbox-2

Abwechslung

Organisatorische Fakten

zu deinem Studium

Studienbeginn

In der Regel am 1. Oktober des jeweiligen Jahres

Studiendauer

7 Semester Regelstudienzeit

Abschluss

Bachelor of Science im gewählten Studiengang "mit Schwerpunkt Logistik & Prozessmanagement " mit insgesamt 210 ECTS-Punkten

Studienorganisation

13 Wochen/Halbjahr im Unternehmen, 10 Wochen/Halbjahr an der NORDAKADEMIE

Studiengebühr

Wird in der Regelstudienzeit vom Unternehmen gezahlt

Logistik & Prozessmanagement

Alle Informationen zum Schwerpunkt

Den Schwerpunkt Logistik & Prozessmanagement studieren – was heißt das? 

Logistik bezeichnet den Prozess der Planung, Durchführung und Kontrolle von Warenflüssen vom Ursprungsort zum Verbrauchsort, um die Anforderungen von Kunden oder Unternehmen zu erfüllen. Sie umfasst alle Aktivitäten rund um Kommissionierung, Transport, Lagerung, Umschlag und Verwaltung von Gütern und spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung von Geschäftsprozessen und der Steigerung der Effizienz und Effektivität. 

Im Verlauf des Studiums vertiefen sich die Studierenden ab dem 4. Semester im Fach Geschäftsprozessmanagement, wobei der Fokus auf der Analyse, Optimierung und dem Management von Geschäftsprozessen liegt.  

Im 5. Semester wird das Wissen durch die Modellierung und Simulation logistischer Systeme erweitert. Hier lernen die Studierenden, komplexe logistische Abläufe virtuell abzubilden und zu analysieren, um Optimierungspotenziale zu erkennen.  

Das 6. Semester bietet je nach Studienrichtung unterschiedliche Schwerpunkte. Während sich Betriebswirtschaftslehre-Studierende mit ausgewählten Aspekten der Logistik auseinandersetzen, fokussieren sich Wirtschaftsingenieurwesen-Studierende auf die Materialflusstechnik. Diese Spezialisierungen ermöglichen es den Studierenden, ihr Wissen in den jeweiligen Bereichen zu vertiefen.  

Im abschließenden 7. Semester stehen der internationale Handel und die globale Logistik im Mittelpunkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit den globalen Marktbedingungen und lernen, internationale Logistikprozesse effizient zu gestalten und zu lenken. 

Übersicht der Schwerpunkt-Module:

4. Sem.: Geschäftsprozessmanagement

5. Sem.: Modellierung & Simulation logistischer Systeme

6. Sem.:

Betriebswirtschaftslehre: Ausgewählte Aspekte der Logistik

Wirtschaftsingenieurwesen: Materialflusstechnik

7. Sem.: Internationaler Handel & globale Logistik

Absolvent:innen, die sich im Rahmen ihres Studiums auf Logistik und Prozessmanagement spezialisiert haben, bieten sich vielfältige berufliche Möglichkeiten. Sie können eine entscheidende Rolle im Supply Chain Management und in der Logistik spielen, wo sie für die Optimierung und Verwaltung der Lieferkette verantwortlich sind.  

Ebenso kommen Tätigkeiten in Distribution und Verkauf infrage, wo ihr Fachwissen zur Effizienzsteigerung der Warenverteilung beiträgt.  

Im Bereich Einkauf und Beschaffung nutzen sie ihr Know-how, um Materialien und Güter kosteneffizient und rechtzeitig zu beschaffen.  

Das breite Spektrum an Fachwissen in Prozessmanagement prädestiniert sie zudem für Karrieren in der Unternehmensberatung, wo sie Firmen dabei unterstützen, Prozesse zu analysieren und zu verbessern.  

Diese Berufsfelder sind essenziell für die Wirtschaft, bieten krisensichere Perspektiven und ermöglichen es den Absolvent:innen, einen signifikanten Beitrag zur Leistungssteigerung der Unternehmen zu leisten. 

Durch den Schwerpunkt Logistik & Prozessmanagement erwirbst du folgende Kompetenzen: 

  • Fähigkeit zur Planung, Durchführung und Kontrolle von Warenflüssen vom Ursprung bis zum Verbrauchsort zur Erfüllung von Kunden- oder Unternehmensanforderungen. 
  • Kenntnisse in Kommissionierung, Transport, Lagerung, Umschlag und Verwaltung von Gütern zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Steigerung der Effizienz und Effektivität. 
  • Expertise in der Analyse, Optimierung und dem Management von Geschäftsprozessen. 
  • Fähigkeiten in der Modellierung und Simulation logistischer Systeme, um komplexe logistische Abläufe virtuell abzubilden, zu analysieren und Optimierungspotenziale zu erkennen. 
  • Vertiefung des Wissens in ausgewählten Aspekten der Logistik für Betriebswirtschaftslehre-Studierende bzw. in Materialflusstechnik für Wirtschaftsingenieurwesen-Studierende. 
  • Verständnis globaler Marktbedingungen und die Kompetenz, internationale Logistikprozesse effizient zu gestalten. 

Was Du daher idealerweise mitbringen solltest: 

  • Analysefähigkeit  
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Innovationsfreudigkeit 
  • Vernetztes Denken 

Duales Bachelorstudium

Hole dir jetzt dein Informationsmaterial. Du hast weitere Fragen zu den Schwerpunkten: Jetzt Online-Termin buchen!

Direkter Draht

zu unserem Team

Ob die Suche nach dem richtigen Studiengang oder Fragen zur Zusammenarbeit: Unsere Expert:innen haben auf alles eine Antwort. Jetzt Kontakt aufnehmen:

AnetteRostock

Anette Rostock

Schülermarketing & Vertrieb