22.07.2019

[NORDAKADEMIE Interview] Nicole Lüdemann, Team Coordinator Dual Students bei Airbus

Vor welchen Herausforderungen steht Airbus bei der Personalgewinnung? Warum sollten sich Schüler für ein duales Studium an der NORDAKADEMIE entscheiden und wie laufen eigentlich die Praxisphasen bei Airbus im Unternehmen ab? Nicole Lüdemann beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr erfahren!

Airbus Azubigruppe

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie bei Ihrer Personalgewinnung– und weiterentwicklung? Und wie begegnen Sie diesen?

Die Herausforderung wird in Zukunft sein, Kandidaten mit den passenden Qualifikationen und Erfahrungen zu finden, die perfekt zu den zukünftigen Anforderungen von Airbus passen. Um die Gewinnung von motivierten und qualifizierten Nachwuchskräften sicherzustellen, setzen wir sowohl auf eine umfangreiche und qualifizierte Berufsausbildung als auch auf eine enge Kooperation mit Hochschulen.

In welchen Studiengängen bilden Sie bei der NORDAKADEMIE aus?

Wir bilden bei der NORDAKADEMIE in den Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik und Betriebswirtschaftslehre aus.

Warum ist die NORDAKADEMIE ein guter Partner für Ihre Aus- und Weiterbildung?

Wir arbeiten mit der NORDAKADEMIE seit der Gründung in 1992 sehr erfolgreich zusammen und konnten seither Hand-in-Hand viele kompetente Fachkräfte ausbilden. Insbesondere schätzen wir das hohe Niveau der akademischen Lehre, die aber immer in Bezug auf die praktische Anwendung vermittelt wird. Für unsere Bedarfe stellt dies die ideale Kombination in den zuvor erwähnten Studiengängen dar.

Was sind Ihre Erfahrungen mit dualen Studierenden von der NORDAKADEMIE?

Unsere Erfahrungen mit Dual Studierenden sind durchweg positiv. Sie übernehmen wichtige Aufgaben in den Fachbereichen, bringen Projekte voran und optimieren Prozesse und Arbeitsweisen. Dabei setzen sie ihr an der Hochschule erworbenes Wissen direkt in der Praxis ein und sind in der Lage, kreative Lösungsansätze zu finden. Offenheit für neue Herausforderungen, schnelle Integration in internationalen Teams und eine hohe Eigeninitiative sind Eigenschaften, die an unseren Studenten gelobt werden.

Warum sollten Schüler sich für ein duales Studium bei Ihnen in Kooperation mit der NORDAKADEMIE entscheiden?

Dualis sind Teil unserer Teams – sehr schnell bekommen sie Verantwortung übertragen und können sich im Rahmen von eigenen Aufgaben und anspruchsvollen Projekten ausprobieren. Dabei steht die persönliche und individuelle Entwicklung jedes Einzelnen im Fokus. Begleitet und unterstützt werden die Studierenden dabei durch feste Partner – sogenannte Mentoren - , mit denen sie vertrauensvoll zusammenarbeiten. Zu den Highlights der Ausbildung zählt mit Sicherheit die Möglichkeit, internationale Erfahrungen sammeln zu können, zum Beispiel während eines Auslandssemesters oder eines Auslandspraxiseinsatzes. Darüber hinaus bietet Airbus allen Azubis und Dualis die Chance, an diversen Schulungen teilzunehmen. So nehmen die Studierenden u.a. an einer persönlichkeitsbildenden Schulung auf der Insel Juist teil, bei der auch das eigenständige Fliegen eines Motorseglers Teil des Trainings ist.

Wie laufen die Praxisphasen bei Ihnen ab? Übernehmen die Studierenden bereits Projektverantwortung?

Dual Studierende werden bereits ab dem ersten Praxiseinsatz voll in die Teams integriert und durchlaufen verschiedenste Stationen  - von der Fertigung bis hin zum Engineering, Einkauf, Vertrieb oder auch anderen Fachbereichen, jeweils passend zum gewählten Studiengang. Sie übernehmen anspruchsvolle Aufgaben aus dem Tagesgeschäft und, mit Voranschreiten des Dualen Studiums, zunehmend auch eigenständige Projekte bis hin zu vollständigen Vertretungsaufgaben.

#DieRichtigenFragenstellen: Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Dinge, die Studierende an der NORDAKADEMIE lernen?

Neben einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung wird während der Vorlesungen genügend Raum geboten, mit den Lehrkräften über praxisorientierte Lösungsansätze, Prozessoptimierungen und kreative Arbeitsmethoden zu diskutieren. Davon profitieren sowohl die Studierenden als auch unsere Fachbereiche, in denen Studierende ihr erworbenes Wissen direkt anwenden können. Des Weiteren bietet die NORDAKADEMIE ein umfangreiches Seminarangebot, aus dem die Studierenden zwischen fachlichen Inhalten und professionellen Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung wählen können.

#Problemloeser: Wie geht es für Studenten der NORDAKADEMIE nach dem Abschluss bei Ihnen weiter? Können Sie Beispiele nennen?   

Wir bilden bei Airbus bedarfsorientiert aus, das heißt unser Ziel ist es, unseren Absolventen nach Ihrem erfolgreichen Studienabschluss einen sicheren Arbeitsplatz anzubieten. Grundsätzlich sind die Karrieremöglichkeiten bei Airbus vielzählig und Karrierepfade sehr individuell.