Die NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft wird als gemeinnützige Aktiengesellschaft unmittelbar von namhaften Unternehmen und dem Arbeitgeberverband NORDMETALL getragen. Mit über 2.500 Studierenden gehört die 1992 gegründete NORDAKADEMIE bundesweit zu den größten privaten Hochschulen mit Präsenzstudiengängen. Spitzenplätze beim CHE-Hochschulranking und das Siegel der Systemakkreditierung bestätigen die ausgezeichnete Qualität der Lehre und der Studienbedingungen an der Hochschule.

2013 wurde die NORDAKADEMIE Graduate School gegründet und hat im Hamburger Dockland direkt an der Elbe ihren Platz gefunden. Von dort aus werden die berufsbegleitenden Masterstudiengänge, Weiterbildungsangebote und Zertifikatskurse organisiert, sodass die Kursteilnehmer_Innen während der Vorlesungen und Seminare das wunderschöne Hamburger Hafenpanorama genießen können.

Gemeinsam mit in- und ausländischen Universitäten realisiert die NORDAKADEMIE darüber hinaus ein berufsbegleitendes Promotionsprogramm, das einen Schwerpunkt im Bereich der Wirtschaftswissenschaften aufweist.

Allgemeines

Name
NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft gemeinnützige AG

Gründung
1992

Status
privat, staatlich anerkannt

Standorte
Elmshorn und Hamburg

Studierendenzahlen
2.590 (2019)

Mitarbeitende

  • Gesamt: 131
  • Hauptamtliche Professuren: 31
  • Lehrkräfte für besondere Aufgaben: 6
  • Wissenschaftliche Mitarbeitende: 17
  • Projektmitarbeitende: 7
  • Mitarbeitende in Verwaltung und Service: 60

Übersicht NORDAKADEMIE Team

 

 

 

Weitere Hochschulinformationen


campusforum 68 (2019)

campusforum 67 (2018)

campusforum 66 (2018)

 

Sie sind auf der Suche nach einer älteren Ausgabe unseres Hochschulmagazins? Bitte wenden Sie sich an elisabeth.gragert@nordakademie.de

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016

 

Sie sind auf der Suche nach einem älteren Jahresbericht der NORDAKADEMIE? Wenden Sie sich bitte an elisabeth.gragert@nordakademie.de