23.05.2022

Studieninfotag Arbeitsagentur: Die Agentur für Arbeit informierte sich zum dualen Bachelorangebot

Am 17. Mai besuchten 20 Berater:innen der Arbeitsagenturen aus Norddeutschland den Elmshorner Campus, um sich persönlich vom Konzept und Studienangebot der Hochschule der Wirtschaft ein Bild zu machen.

Sie hatten sich die NORDAKADEMIE als Ziel für ihre jährliche Exkursion ausgesucht, um mehr über die dualen Bachelorstudiengänge BWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Angewandte Informatik, Technische Informatik/IT-Engineering und Wirtschaftsinformatik zu erfahren. Dabei galt das besondere Interesse den Informatikstudiengängen.

„Das Interesse der Schülerinnen und Schüler an einem dualen Studium ist groß, um so besser wir dazu informiert sind, desto besser können wir beraten", so Angela Baumgartner, Berufs- und Studienberaterin bei der Elmshorner Agentur für Arbeit.

Besonders positiv haben die Teilnehmenden, die aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern angereist waren, den direkten Austausch mit den Studierenden und Professoren empfunden. Hier konnte nochmal die eine oder andere Frage vertieft diskutiert werden – alles in ganz zwanglosen Rahmen.

Marc-André Beyersdorff von der Arbeitsagentur Pinneberg betonte: „Der Austausch mit den Studierenden, die von ihren individuellen Erfahrungen berichteten, war sehr interessant.“ Anja Wittkopf, Arbeitsagentur Elmshorn, ergänzte: „Die Kenntnis der Voraussitzungen und Auswahlkriterien der Unternehmen ist sehr hilfreich in unserer Studienberatung.“

Nach einem Campusrundgang und einer Mittagspause stellten sich am Nachmittag zwei der Partnerunternehmen der NORDAKADEMIE vor: das Softwarehaus IT:UV und die Versicherungsgruppe HanseMerkur. Sie gingen u.a. auf die Verzahnung von Theorie an der Hochschule und Praxis im Unternehmen ein; denn an der NORDAKADEMIE besteht ein Semester aus drei Monaten Studium auf dem Elmshorner Campus, an das sich dann das Praxissemester im jeweiligen Praktikumsunternehmen anschließt. So kann das Erlernte dann gleich im Unternehmen angewendet und vertieft werden.  

„An diesem Tag wurde uns sehr deutlich, wie wichtig eine gute Kooperation zwischen Hochschule und Unternehmen für einen erfolgreichen Studienverlauf ist“, äußerte sich Beate Ebbinghaus von der Arbeitsagentur Hamburg. Natürlich sei das Studienangebot der NORDAKADEMIE in der Region grundsätzlich bekannt, aber der Studieninformationstag vor Ort habe das Ganze nochmal detailliert dargestellt.

 

Angela Baumgartner, Berufs- und Studienberaterin bei der Arbeitsagentur Elmshorn

Campus der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Weiterempfehlen