16.12.2020

Die NORDAKADEMIE unterstützt zu Weihnachten den Elmshorner Kinderschutzbund

Die NORDAKADEMIE möchte auch in der Krise helfen und in der Weihnachtszeit mit ihrer Spende einen Beitrag leisten. Sie spendet 2000 Euro an den Kinderschutzbund in Elmshorn.

Elmshorn, 16. Dezember 2020 – Gerade in der Coronakrise werden die Probleme der Kinderarmut weiter verschärft. Der Kinderschutzbund setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen und vor Gewalt geschützt sind. Die NORDAKADEMIE möchte auch in der Krise helfen und in der Weihnachtszeit mit ihrer Spende einen Beitrag leisten. Sie spendet 2000 Euro an den Kinderschutzbund in Elmshorn.

„Als Hochschule setzen wir uns täglich für die Belange junger Menschen ein und denken zu Weihnachten natürlich auch an die Kinder und Jugendlichen, die nicht so gute Startchancen haben“, sagt Vorstand Lars Binckebanck. „Dabei wollen wir bewusst eine Organisation an unserem Hochschulstandort Elmshorn unterstützen und haben uns daher für die Elmshorner Ortsgruppe des Kinderschutzbundes entschieden“, ergänzt Christoph Fülscher, Vorstand und Kanzler der NORDAKADEMIE.

„Ich freue mich über die großzügige Spende der NORDAKADEMIE. Das hilft bei der Umsetzung unserer Arbeit und Angebote sehr“, erklärt Elke-Maria Lutz, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ortsverband Elmshorn e.V.

Vorstand Christoph Fülscher mit dem Spendenscheck, der aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant persönlich an die Vorsitzende des Elmshorner Kinderschutzbundes Elke-Maria Lutz übergeben werden konnte.

Der Ortsverein des Kinderschutzbundes ermöglicht benachteiligten Kindern Freizeitaktivitäten und bietet Sprachkurse sowie kostenlose Nachhilfe und Deutschkurse an. An verschiedenen Tagen der Woche gibt es eine Kinderbetreuung und ein Mütterfrühstück. Als mit dem Lockdown im März und die Schließung der Kitas das kostenlose Mittagessen für viele bedürftige Kinder wegfiel, rief Elke-Maria Lutz eine Lebensmittelgutschein-Aktion ins Leben. Sein gesamtes Angebot finanziert der Kinderschutzbund ohne öffentliche Zuschüsse. Daher sind Spenden immer sehr willkommen.

„Corona hat natürlich auch die Arbeit des Kinderschutzbundes sehr verändert und die Angebote können aktuell nicht wie gewohnt stattfinden. Mit der Spende der NORDAKADEMIE kann nun auch der ein oder andere Weihnachtswunsch unserer Kinder erfüllt werden“, so Elke-Maria Lutz.

Weiterempfehlen