08.11.2021

NORDAKADEMIE Absolvent erhält Auszeichnung für hervorragende Bachelorarbeit

Der Fachbereichstag Informatik prämierte die Bachelorarbeit von Tim Schröder zum Thema Monitoring lernender Systeme - Verifizierung & Validierung im Betrieb von Machine-Learning-Modellen

Der Fachbereichstag Informatik (FBTI) vergibt seit vielen Jahren den mit je 1.000 € dotierte Informatikpreis für hervorragende, an Hochschulen für angewandte Wissenschaften eingereichte Abschlussarbeiten in den Fachgebieten Informatik, Medieninformatik, Technische Informatik und Wirtschaftsinformatik. In diesem Jahr ging der Preis für die beste Bachelorarbeit an Tim Schröder, Absolvent des Studiengangs Angewandte Informatik an der NORDAKADEMIE. Die Preisverleihung fand am 11. Oktober an der Fachhochschule Osnabrück statt.

Prof. Dr. Michael Schulz, Fachbereichsleiter Informatik an der NORDAKADEMIE war sehr beeindruckt von der Bachelorarbeit von Tim Schröder zum Thema „Monitoring lernender Systeme - Verifizierung & Validierung im Betrieb von Machine-Learning-Modellen“: „Herr Schröder  hat sich einem Thema angenommen, das in der Wissenschaft bisher noch nicht ausreichend Beachtung gefunden hat.

Es ist ihm gelungen, den komplexen und unstrukturierten Untersuchungsgegenstand zuerst sinnvoll einzuschränken und anschließend unter Verwendung einer beachtlichen Anzahl an Quellen geeignet zu strukturieren. Gerne würde ich behaupten können, dass ich an der Ausarbeitung beteiligt war, es war aber eine komplett eigenständige Arbeit von Herrn Schröder.“  

Tim Schröder freut sich über die Wertschätzung seiner Arbeit: „In eine Bachelorarbeit fließt viel Zeit und Herzblut, daher wünscht sich wohl jeder Student, die daraus gewonnen Erkenntnisse auch in die Öffentlichkeit bzw. Praxis zu tragen. Dass meine Arbeit nun mit dieser Auszeichnung eine solche Wertschätzung erhält, trägt sicher dazu bei und freut mich sehr."

Tim Schröder, dritter von rechts, bei der Preisverleihung am 11. Oktober an der Fachhochschule Osnabrück.

Weiterempfehlen