Duales Studium - zu den freien Studienplätzen 2022

In Zusammenarbeit mit den besten Arbeitgebern Norddeutschlands! Und so einfach geht es zu einem dualen Bachelor-Studium an der NORDAKADEMIE:

Auf "Studienplätze 2022" klicken > Gewünschten Studiengang filtern > Arbeitgeber aussuchen > Online Auswahltest durchführen > Bewerben   |  Viel Erfolg!


NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft: 100% DEINE ZUKUNFT.

Lernen, Lehren und Forschen an der NORDAKADEMIE

Als Hochschule der Wirtschaft hat die NORDAKADEMIE stets die aktuell von der Wirtschaft gefragten Berufsbilder im Blick und bildet junge, ambitionierte Menschen in den dafür benötigten Qualifikationen aus – sei es im dualen Bachelor- als auch im berufsbegleitenden Masterbereich ... 100% DEINE ZUKUNFT. Bachelor. Master. Karriere

„Gut ausgebildete Menschen für die Gesellschaft und die Wirtschaft – das ist unsere gesellschaftliche Aufgabe!" betont Univ.-Prof. Dr. Kerstin Fink, Präsidentin der NORDAKADEMIE.

Machen Sie sich selbst ein Bild und erhalten ein paar Impressionen von unserem NORDAKADEMIE Nachhaltigkeitscampus in Elmshorn und der NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg.

Youtube thumbnail


Die Vorteile eines dualen Studiums auf einen Blick:

Praxisnähe:

Während des Studiums erwerben die Studierenden mehrere Jahre Praxiserfahrung, welche das Verständnis für die theoretischen Lerninhalte erhöht.

Überdurchschnittliche Berufschancen:

​​​​​Durch die frühzeitige Bindung an das Ausbildungsunternehmen haben Absolventen des dualen Studiums sehr gute berufliche Perspektiven. Die meisten verbleiben nach dem Studium in ihrem Ausbildungsbetrieb. Auch diejenigen, die nicht übernommen werden können, besitzen aufgrund ihrer Praxiserfahrung überdurchschnittlich gute Bewerbungschancen bei anderen Unternehmen.

Finanzielle Unabhängigkeit:

Die Unternehmen zahlen in der Regel die Studiengebühren. Zudem erhalten die Studierenden eine monatliche Vergütung - auch während des Studiums an der NORDAKADEMIE.



Aus der Praxis für die Praxis:

Mit praxisbezogener Forschung und unter Einsatz modernster Technik, wie zum Beispiel im User Experience Labor, geht die NORDAKADEMIE Problemstellungen ihrer Kooperationsunternehmen auf den Grund. Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Leadership, Data Science, Digitalisierung, Software Engineering, Eignungsdiagnostik und Compliance.

Als private Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft hebt sich die NORDAKADEMIE mit ihrem sozialen Engagement von anderen Bildungseinrichtungen ab und kann durch die starke Praxisorientierung Lehre und Forschung marktorientiert gestalten.