Wirtschaft trifft Wissenschaft: Wie intelligent ist Künstliche Intelligenz?

Ein Treffen von Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Thema Künstliche Intelligenz

September 26, 2019

16:00 Clock

Elmshorn

Können Systeme mit Künstlicher Intelligenz (KI) menschliche Tätigkeiten in unserem Arbeitsalltag erleichtern oder gar ersetzen?

Kein anderes Thema ist von derartig epochaler Bedeutung für unsere Gesellschaft. KI ist Bestandteil der meisten aktuellen Softwaresysteme. Künstliche Intelligenz wirft viele Fragen auf. Neben Nutzen und Machbarkeit stellt sich bei dieser technologischen Revolution aber auch immer die essentielle Frage „Wie verändert sich unsere Wirtschaft?”.

Die Begegnung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“, die von der Initiative Elmshorn e.V. und der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft gemeinsam veranstaltet wird, widmet sich diesem Thema. Während der Veranstaltung sollen einige Aspekte der Auswirkungen beleuchtet werden. Folgende Vorträge aus der Praxis und der Wissenschaft werden das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Data Science im Vertrieb –The Age of the Customer
Prof. Dr. Michael Schulz, Fachbereich Informatik, NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Digitalisierung im Vertrieb – Das Ende des persönlichen Verkaufs?
Prof. Dr. Lars Binckebanck, Vorstand der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

HEAT – Autonomes Fahren in der HafenCity
Timo Arimont, Geschäftsfeldentwicklung, Hamburger Hochbahn AG

Hat die Künstliche Intelligenz überhaupt ökonomische Auswirkungen?
Prof. Dr. Henrique Schneider, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Das gesamte Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Agenda.

Die Initiative Elmshorn e. V. und die NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft laden Sie ein zur vierten Begegnung von Wirtschaft und Wissenschaft am Donnerstag, 26. September 2019, von 16.00 bis 19.00 Uhr, im Audimax der NORDAKADEMIE, Köllner Chaussee 11, 25337 Elmshorn.

Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber und alle weiteren Interessierten an verantwortlicher Stelle in unserer Region. Wir würden uns freuen, Sie am 26. September begrüßen zu können. Die Anmeldefrist ist der 22.9.2019.